Gehaltsvergleich

Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Wiesloch

Den Titel eines Diplom-Bibliothekars bzw. einer Diplom-Bibliothekarin (FH) erlangt man durch ein im Schnitt achtsemestriges Studium an einer Fachhochschule oder Verwaltungsfachhochschule. An manchen Universitäten kann alternativ auch ein Master- oder Bachelor-Studiengang belegt werden. Diplom-Bibliothekare verwalten Medien wie Bücher, Zeitschriften und DVDs, wählen Neuanschaffungen aus und archivieren diese. Sie legen Bestandsverzeichnisse an und sind Ansprechpartner für die Benutzer der Bibliothek, denen sie allgemeine Informationen und Auskünfte über bestimmte Medien erteilen. Sie sollten die literarische und sprachliche Qualität von Texten beurteilen können und über gute sprachliche Fähigkeiten verfügen. Nach Abschluss [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Wiesloch und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesloch im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Bibliothekar/in (FH) in Wiesloch gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.348,72 2.348,72 2.348,72
Netto 1.521,12 1.521,12 1.521,12
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 91,2 1.282,00 4.136,00 3.004,33 9
Dreieich 78,2 2.540,00 3.300,00 2.797,14 7
Ludwigsburg (Württemberg) 56,5 2.990,90 3.690,90 3.390,90 6
Calw 64,7 1.000,00 3.395,56 2.197,78 6
Darmstadt 63,9 3.333,42 3.791,67 3.530,58 3
Mannheim, Universitätsstadt 27,3 2.229,00 3.951,52 3.191,48 3
Mainz am Rhein 84,1 3.250,00 4.333,33 3.721,85 3
Göppingen 96,9 903,97 3.777,78 1.867,75 3
Ludwigshafen am Rhein 28,1 4.000,00 7.443,04 5.721,52 2
Reutlingen 98,2 3.220,78 3.465,56 3.343,17 2
[...]ihrer Ausbildung finden Diplom-Bibliothekare und Diplom-Bibliothekarinnen Arbeitsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Hauptarbeitgeber sind Bibliotheken verschiedenster Träger wie Hochschul-, Landes-, oder Gemeindebibliotheken. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen bei privaten und öffentlichen Archiven, in Firmen und Museen oder in der Informationswirtschaft - zum Beispiel bei Verlagen. Denkbar sind auch Tätigkeiten bei Fernsehanstalten, Videotheken oder anderen Medienarchiven. Auch für Anbieter von Dienstleistungen für Bibliotheken, etwa Hersteller von Bibliothekssoftware oder -einrichtungen, können die Fähigkeiten eines Diplom-Bibliothekars bzw. einer Diplom-Bibliothekarin nützlich sein. [nach oben]

Infos über Wiesloch

Wiesloch liegt im Norden von Baden-Württemberg, ca. 13 km südlich von Heidelberg, im Rhein-Neckar-Kreis. Die Stadt grenzt an die südlichen Ausläufer des kleinen Odenwalds. Die Stadt besteht aus den drei Stadtteilen Wiesloch-Baiertal, Wiesloch-Schattenhausen und Wiesloch. Schon bis in die keltische Zeit um 500 vor Christus lässt sich die Gründung von Wiesloch als Siedlung zurückverfolgen. Im Westen der heutigen Stadt war in den Jahren 120 bis 260 ein römisches Straßendorf mit einigen Gutshöfen. Im Jahr 801 wurde Wiesloch als eine Schenkung des Klosters Lorsch erstmals urkundlich erwähnt. Wiesloch hat ein breites Angebot an Arbeitsmöglichkeiten. Die Stadt bietet viele Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten.

Stellenangebote in Wiesloch

Kunsttherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Arzt/Ärztin zur Weiterbildung Psychosomatik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Pflegefachmann / -frau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Ergotherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Sport- und Bewegungstherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch