Gehaltsvergleich

Dipl.-Designer/in (BA) - Mediendesign in Frankfurt am Main

Designer (BA) und Designerinnen (BA) im Bereich Mediendesign entwerfen und schaffen Kommunikationsmittel wie Werbespots, Anzeigen, Firmenlogos, Lernprogramme, Internetseiten und virtuelle Szenarien. Sie arbeiten hauptsächlich in Medien-, Werbe- und Multimedia-Agenturen, können aber auch in freien Grafikdesign-Büros, in PR-Agenturen mit einer Grafikabteilung und in Betrieben der Druck- und Medienvorstufe beschäftigt sein. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich aber auch bei Rundfunk- und Fernsehanstalten, in Verlagen, in Unternehmen der Film- und Videofilmherstellung und bei Softwareanbietern. Man kann Mediendesign an Fachhochschulen und Universitäten studieren. Den Bachelorabschluss erlangt man nach 3 bis 4 Jahren. Für Mediendesigner und Mediendesignerinnen ist danach oft ein direkter Berufseinstieg möglich. Wenn man spezialisierte Aufgabenstellungen, Führungspositionen oder Tätigkeiten in der Wissenschaft und Forschung übernehmen möchte, sollte man nach dem Bachelor noch den Masterabschluss machen, der weitere 2 Jahre dauert. Durch die Einführung von Bachelor- und Masterabschlüssen werden Diplomstudiengänge kaum mehr angeboten. Ab 2010 wird der Bachelorabschluss der Regelabschluss sein.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Designer/in (BA) - Mediendesign in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Designer/in (BA) - Mediendesign in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.500,00 2.000,00 1.766,67
Netto 1.068,50 1.329,86 1.207,41
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Koblenz am Rhein 81,4 3.250,00 4.875,00 4.062,50 16
Mainz am Rhein 32,2 2.300,00 3.250,00 2.784,62 8
Sinsheim (Elsenz) 96,9 4.333,33 4.409,17 4.382,08 4
Wiesbaden 31,2 2.000,00 2.383,33 2.255,56 3
Freilingen, Westerwald 78,5 4.875,00 4.875,00 4.875,00 3
Speyer 89,5 2.300,00 2.656,25 2.533,83 3
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.500,00 2.500,00 2.500,00 2
Mosbach (Baden) 91,1 866,67 866,67 866,67 1
Rodgau 18,1 1.900,00 1.900,00 1.900,00 1
Heidelberg (Neckar) 77,9 3.471,00 3.471,00 3.471,00 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Expert Partner & IT-Resource Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Altenpflegerin / Altenpfleger für die Jugendstationen der Kinder- und Jugendpsychiatrie mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
LINUX ADMINISTRATOR (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Vermessungstechniker als GIS-Operator / GIS-Fachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Mainova AG
Ort: Frankfurt am Main
Projektmanager (m/w/d) - Innovationen und Digitalisierung mehr Info
Anbieter: ABG FRANKFURT HOLDING GmbH Wohnungsbau- und Beteiligungsgesellschaft mbH
Ort: Frankfurt am Main