Gehaltsvergleich

Dipl.-Designer/in (FH) - Maskenbild in Köln

Der Diplom-Designer bzw. die Diplom-Designerin einer Fachhochschule mit dem Spezialgebiet Maskenbild findet Einsatz vorrangig in unterschiedlichen städtischen wie privaten Kultureinrichtungen, besonders in Opernhäusern und Theatern. Nach erfolgreichem Studium an einer Fachhochschule stellt sich ihm oder ihr im beruflichen Alltag vor allem die Aufgabe, neue Produktionen oder Stücke des Arbeitgebers künstlerisch zu beraten bzw. geäußerte Ideen in die Tat umzusetzen. Der Designer bzw. die Designerin arbeitet sich im Regelfall künstlerisch komplett in die neuen Werke ein und hält Rücksprache mit dem zugehörigen Regisseur, um ein einheitliches und zum Werk passendes Maskenbild zu entwerfen. Er oder sie entwirft bzw. beschafft sämtliche zu der Produktion gehörende Masken, Perücken, Kleidungsstücke und plant die Herrichtung von Schauspielern und Musikern in Bereichen wie Schminke und Accessoires. Nach einigen Jahren Berufserfahrung wird er oder sie ein oft gleichberechtigter Teil des Teams einer kulturellen Einrichtung und erwirbt so auch für neue Produktionen entscheidende Mitspracherechte in dem fachlich zugeordneten Bereich.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Designer/in (FH) - Maskenbild in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Designer/in (FH) - Maskenbild in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 108,70 4.333,33 2.429,51
Netto 108,70 2.769,75 1.523,93
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

Dipl. Kaufmann / Dipl. Betriebswirt als Geschäftsführer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ASB Köln e.V.
Ort: Köln