Gehaltsvergleich

Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Mönchengladbach

Diplom-Ergotherapeuten und Diplom-Ergotherapeutinnen (FH) wollen Menschen unterschiedlichen Alters, Nationalität und Schichten, die durch eine vorübergehende Krankheit oder eine permanente Behinderung eingeschränkt sind, zu mehr Selbstständigkeit und körperlicher Handlungsfähigkeit verhelfen. Dabei zerlegen sie Alltagshandlungen in mehrere kleine Vorgänge und analysieren sie. Mithilfe dieses Vorganges versuchen sie, diese Handlungen durch individuelle Behandlung wesentlich für den Patienten zu vereinfachen. Sie erstellen Behandlungspläne, die beispielsweise kunsthandwerkliches Arbeiten oder Musiktherapie enthalten können. Zur Hilfe und Unterstützung arbeiten Diplom-Ergotherapeuten und Diplom-Ergotherapeutinnen (FH) z.B. mit Prothesen oder Rollstühlen. Sie sind vorwiegend in Krankenhäusern und ambulanten Einrichtung, sowie in Behinderteneinrichtungen beschäftigt. Die Tätigkeit kann entweder praktisch in einer der besagten Institutionen ausgeführt werden oder auch auf dem wissenschaftlichen Zweig, bei dem es um die Erforschung und Entwicklung neuer Techniken und Hilfsmittel geht. Zu dieser wissenschaftlichen Arbeit gehört auch die Dokumentation, Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse. Der Zugang zur Tätigkeit wird durch ein Studium im Bereich der Ergotherapie an einer Fachhochschule ermöglicht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Mönchengladbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Mönchengladbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.06.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Mönchengladbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.516,67 1.950,00 1.799,30
Netto 1.078,78 1.537,97 1.253,38
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Duisburg 34,1 2.300,00 2.500,00 2.403,57 16
Viersen 6,6 1.333,33 4.000,00 2.889,08 14
Aachen 53,6 1.516,67 3.000,00 2.276,56 9
Köln 46,8 2.000,00 4.225,00 2.694,24 8
Bonn 69,9 1.613,91 3.000,00 2.267,19 6
Dorsten 63,8 2.000,00 6.200,00 3.256,67 5
Würselen 47,6 1.029,17 1.895,11 1.604,85 4
Bochum 62,9 2.300,00 3.385,56 2.651,39 4
Lünen 88,4 2.128,75 2.138,50 2.136,06 4
Rommerskirchen 25,5 2.200,00 2.365,00 2.241,25 4

Infos über Mönchengladbach

Mönchengladbach war lange Zeit ein wichtiger Standort der Textil- und Bekleidungsindustrie. Auch heute sind noch einige Unternehmen dieser Branche in der Stadt vorhanden. Andere Unternehmen sind allerdings im Bereich des Maschinenbaus, in der Elektrotechnik und im Transportwesen tätig. Auch die Bedeutung des Tourismus in der Stadt ist nicht vernachlässigbar. Die Stadt zieht mit ihren vielen Parks, der Altstadt, denkmalgeschützten Gebäuden und vielen Theater- und Musikdarbietungen viele Besucher an. Die Medienlandschaft der Stadt setzt sich aus regionalen Radio- und Printmedien zusammen. In der Stadt verkehren öffentliche Linienbusse. Für den internationalen Luftverkehr steht der Flughafen Düsseldorf zur Verfügung, der nicht weit entfernt ist.

Stellenangebote in Mönchengladbach

Techniker / Meister FR Elektrotechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NEW AG
Ort: Mönchengladbach
Mitarbeiter (m/w/d) Einkaufs- und Verkaufssachbearbeitung mehr Info
Anbieter: Achim Bautz Maschinenbau
Ort: Mönchengladbach
Softwareentwickler (m/w/d) JAVA / Backoffice / Headoffice mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann GmbH
Ort: Mönchengladbach
Produktmanager (m/w/d) Payment Solutions für Fuel Retail mehr Info
Anbieter: Scheidt & Bachmann GmbH
Ort: Mönchengladbach
IT-Berater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NEW AG
Ort: Mönchengladbach