Gehaltsvergleich

Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Wiesbaden

Diplom-Ergotherapeuten und Diplom-Ergotherapeutinnen (FH) wollen Menschen unterschiedlichen Alters, Nationalität und Schichten, die durch eine vorübergehende Krankheit oder eine permanente Behinderung eingeschränkt sind, zu mehr Selbstständigkeit und körperlicher Handlungsfähigkeit verhelfen. Dabei zerlegen sie Alltagshandlungen in mehrere kleine Vorgänge und analysieren sie. Mithilfe dieses Vorganges versuchen sie, diese Handlungen durch individuelle Behandlung wesentlich für den Patienten zu vereinfachen. Sie erstellen Behandlungspläne, die beispielsweise kunsthandwerkliches Arbeiten oder Musiktherapie enthalten können. Zur Hilfe und Unterstützung arbeiten Diplom-Ergotherapeuten und Diplom-Ergotherapeutinnen (FH) z.B. mit Prothesen oder Rollstühlen. Sie sind vorwiegend in Krankenhäusern und ambulanten Einrichtung, sowie in Behinderteneinrichtungen beschäftigt. Die Tätigkeit kann entweder praktisch in einer der besagten Institutionen ausgeführt werden oder auch auf dem wissenschaftlichen Zweig, bei dem es um die Erforschung und Entwicklung neuer Techniken und Hilfsmittel geht. Zu dieser wissenschaftlichen Arbeit gehört auch die Dokumentation, Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse. Der Zugang zur Tätigkeit wird durch ein Studium im Bereich der Ergotherapie an einer Fachhochschule ermöglicht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Wiesbaden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesbaden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.09.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ergotherapeut/in (FH) in Wiesbaden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 885,00 5.450,00 2.185,63
Netto 598,91 3.504,81 1.469,47
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Nauheim, Kreis Groß-Gerau 21,2 2.000,00 2.300,00 2.190,71 16
Hattersheim am Main 15,6 1.714,29 2.560,00 2.120,47 8
Mainz am Rhein 9,4 401,00 2.000,00 948,71 7
Eltville am Rhein 11 1.760,00 2.560,00 2.172,00 5
Rüsselsheim 16,1 1.787,50 3.250,00 2.282,27 4
Friedberg (Hessen) 47,3 1.920,00 2.140,00 2.085,00 4
Bad Schwalbach 14,2 2.142,83 2.249,00 2.178,22 3
Niedernhausen, Taunus 8,8 2.093,33 2.626,67 2.373,33 3
Andernach 72 2.873,68 3.808,77 3.341,23 2
Bad Neuenahr-Ahrweiler 96,9 2.700,00 2.750,00 2.725,00 2

Infos über Wiesbaden

Die Kurstadt Wiesbaden ist mit zahlreichen Thermalquellen sehr stark vom Tourismus geprägt. Neben den zahlreichen Kurgästen kommen die Besucher vor allem auch wegen des reichhaltigen Kulturangebotes, das durch Museen, Veranstaltungen, und Theater geprägt ist, sowie aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Überdies hinaus befinden sich zahlreiche Verwaltungsstellen und Institutionen in der Stadt. Außerdem ist die Medienlandschaft in der Stadt sehr stark vertreten. Die Einflüsse der Weinbauregion wirken sich auch auf die Gastronomie aus. Wiesbaden verfügt über ein dichtes Busliniennetz und ist per Autobahn und Schiene an das Fernstraßennetz angeschlossen. Auch ein Hafen ist vorhanden, der jedoch einen geringeren Stellenwert einnimmt.

Stellenangebote in Wiesbaden

Digital Consultant Product Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCHUFA Holding AG
Ort: Wiesbaden
Kaufmännischer Projektmanager international (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Wiesbaden
Junior Java Entwickler (m/w/d) mit Spezialisierung DWH mehr Info
Anbieter: LOTTO Hessen GmbH
Ort: Wiesbaden
Assistenz* Bereichsleitung Group Audit (Revision/Wirtschaftsprüfung) mehr Info
Anbieter: Aareal Bank Group
Ort: Wiesbaden
Elektroniker (m/w/d) Schwerpunkt Beratung Elektromobilität mehr Info
Anbieter: ESWE Versorgungs AG
Ort: Wiesbaden