Gehaltsvergleich

Dipl.-Finanzwirt/in (FH) in Karlsruhe (Baden)

Diplom-Finanzwirte und Diplom-Finanzwirtinnen (FH) sind als Beamte bzw. Beamtinnen im gehobenen Dienst bei Steuer- und Finanzbehörden im Bereich der Verwaltung von Steuern tätig. Hierzu gehören im Innendienst die Erbschaftsteuer, die Grunderwerbssteuer, die Einkommensteuer und die Körperschaftssteuer. Im Außendienst sind ihre Haupttätigkeiten die Betriebsprüfung und die Steuerfahndung. In diesen Bereichen befassen sie sich mit der Aufdeckung und Ermittlung von Steuerhinterziehungen und Steuerverkürzungen. Ein zusätzliches Tätigkeitsfeld bietet sich innerhalb der Steuerverwaltung in Sachbearbeiteraufgaben beim Personal- und Haushaltwesen. Diplom-Finanzwirte arbeiten bei Finanzbehörden, bei der Steuerverwaltung oder im Zolldienst. Auch in Praxen von Wirtschaftsprüfern, bei Steuerberaterkammern oder im Kreditgewerbe und Versicherungsgewerbe ergeben sich für sie Beschäftigungsmöglichkeiten. Um diesen Beruf ausüben zu können, muss das Fach Finanzverwaltung an einer Fachhochschule für Verwaltung oder für Finanzen studiert werden. Die Ausbildung erfolgt parallel zum Vorbereitungsdienst in verschiedenen Ausbildungsämtern. Die Regelstudienzeit bis zum Diplomabschluss beträgt drei Jahre. Für den Zugang zum Studium benötigt man das Abitur.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Finanzwirt/in (FH) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.05.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Finanzwirt/in (FH) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.186,05 4.186,05 4.186,05
Netto 2.370,60 2.370,60 2.370,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Oftersheim 42,6 1.228,50 3.241,33 2.663,98 4
Sinsheim (Elsenz) 45,4 3.292,67 3.566,67 3.429,50 3
Waldenbuch 68,6 2.100,00 8.400,00 4.900,00 3
Stuttgart 64,1 2.527,78 4.008,33 3.268,06 2
Leonberg (Württemberg) 51,5 15.844,83 16.250,00 16.047,42 2
Lautenbach (Renchtal) 58,2 900,00 900,00 900,00 1
Winnenden (Württemberg) 75,4 3.045,00 3.045,00 3.045,00 1
Heilbronn (Neckar) 62,7 950,00 950,00 950,00 1
Boll (Kreis Göppingen) 97,3 2.600,00 2.600,00 2.600,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Diätassistenz / Ernährungsberater (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Konstanz
Wissenschaftlicher Mitarbeiter Migrationslabor (m/w/d) im Bereich analytischer Chemie mehr Info
Anbieter: Fresenius Kabi
Ort: Friedberg (Hessen)
Expert CRM (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Fressnapf Holding SE
Ort: Krefeld
Mitarbeiter (m/w/d) Service-Innendienst Food mehr Info
Anbieter: Electrolux Professional GmbH
Ort: Tübingen
SAP ABAP Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CONSILIO GmbH
Ort: Ratingen