Gehaltsvergleich

Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Erlangen

Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik entwickelt Computersysteme für komplexe technische Aufgabenstellungen. Er/sie baut Rechnernetze auf und sorgt für den reibungslosen Betrieb, programmiert technische Anwendungen und erstellt Informationssysteme. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik findet Arbeitsplätze in Unternehmen, die Computersysteme herstellen, betreuen und vertreiben. Aber auch in den entsprechenden Fach- und Serviceabteilungen in Betrieben unterschiedlicher Wirtschaftszweige und in der Forschung und Entwicklung oder im öffentlichen Dienst findet er/sie Betätigungsfelder. Die Ausbildung zum/zur Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik wird an einer Fachhochschule erreicht. Die Dauer der Ausbildung beträgt zwischen drei und vier Jahren. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik entwickelt Automatisierungs- und Kommunikationssysteme, sowie Rechner für komplexe technische Aufgabenstellungen. Auch die Programmierung von Individuallösungen gehört zu dem Tätigkeitsfeld. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Erlangen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Erlangen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Erlangen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.081,00 7.250,00 4.090,25
Netto 1.914,72 4.629,47 2.472,52
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Nürnberg, Mittelfranken 16,5 2.500,00 5.583,33 4.048,56 41
Amberg, Oberpfalz 64,2 3.416,67 5.000,00 4.023,61 20
Ingolstadt, Donau 96,8 3.150,00 4.600,00 3.794,17 12
Schweinfurt 75,4 3.430,56 5.415,43 4.168,20 11
Königsberg in Bayern 62,7 5.727,48 6.755,83 6.089,55 5
Ellwangen (Jagst) 93,8 3.796,67 4.166,67 3.920,00 3
Schwabach 29 4.700,00 7.555,56 6.603,70 3
Ansbach, Mittelfranken 44,4 3.443,00 3.443,00 3.443,00 1
Lauf an der Pegnitz 21,7 6.584,00 6.584,00 6.584,00 1
Leinburg 26,9 5.291,00 5.291,00 5.291,00 1
[...]baut Firmennetzwerke und Server auf und betreut und verwaltet diese als Systemadministrator/in. Ebenso organisiert er/sie den Kommunikations- und Datenfluss und konstruiert Datenbanken. Im Softwarebereich ist der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik vor allem für die Entwicklung von Betriebssystemen zuständig. Er/sie passt die Betriebssysteme an die jeweilige betriebliche Organisationsstruktur an und ist für die Analyse, Überwachung und Steuerung des Systems verantwortlich. Auch die Beratung von Kunden bei der Auswahl und Anpassung von Soft- und Hardwaresystemen gehört zum Tätigkeitsfeld. Die Installation vor Ort und die Schulung der Anwender gehört ebenso dazu. Nach einem Diplomstudium steht dem/der Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik auch Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung offen. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik arbeitet häufig mit anderen Kollegen zusammen. Als Projektleiter/in kann er/sie ein Team führen. Organisationstalent, Planungs- und Führungskompetenzen gehören zu den Grundvoraussetzungen. [nach oben]

Infos über Erlangen

Die bayrische Stadt Erlangen hat eine lange Geschichte als Industrie-, Garnisons- und Universitätsstadt, was sich in zahlreichen Sehenswürdigkeiten verdeutlicht. Heute kann Erlangen als Zentrum der Hochtechnologie und der Forschung angesehen werden. Vor allem im Bereich der Medizintechnik sind zahlreiche namhafte Unternehmen in der Stadt ansässig. Zudem befinden sich zahlreiche Universitätskliniken in der Stadt. Mehrere Unternehmen in Erlangen sind auch in der Energiewirtschaft tätig. Erlangen liegt am Main-Donau-Kanal und betreibt hier auch einen Hafen, in dem zahlreiche Güter umgeschlagen werden. Für die Sicherung des Nahverkehrs sorgen mehrere Omnibuslinien. Erlangen besitzt einen Bahnhof. Für internationale Flugverbindungen wird der nächstgelegene Flughafen Nürnberg benutzt.

Stellenangebote in Erlangen

Wissenschaftsunterstützender Koordinator (m/w/d) für Berufungsverfahren im Fakultätsbereich mehr Info
Anbieter: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)
Ort: Erlangen
Angular Entwickler (m/w/d) UI Web-Technologien mehr Info
Anbieter: e.solutions GmbH
Ort: Erlangen
Bauingenieur (w/m/d) als Abteilungsleiter (w/m/d) für den Betrieb bzw. den Unterhalt von Straßen mehr Info
Anbieter: Stadt Erlangen
Ort: Erlangen
Stellvertretende Studioleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: McFIT GmbH & Co. KG
Ort: Erlangen
Technischer Einkäufer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Erlangen