Gehaltsvergleich

Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Weinstadt

Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik entwickelt Computersysteme für komplexe technische Aufgabenstellungen. Er/sie baut Rechnernetze auf und sorgt für den reibungslosen Betrieb, programmiert technische Anwendungen und erstellt Informationssysteme. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik findet Arbeitsplätze in Unternehmen, die Computersysteme herstellen, betreuen und vertreiben. Aber auch in den entsprechenden Fach- und Serviceabteilungen in Betrieben unterschiedlicher Wirtschaftszweige und in der Forschung und Entwicklung oder im öffentlichen Dienst findet er/sie Betätigungsfelder. Die Ausbildung zum/zur Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik wird an einer Fachhochschule erreicht. Die Dauer der Ausbildung beträgt zwischen drei und vier Jahren. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik entwickelt Automatisierungs- und Kommunikationssysteme, sowie Rechner für komplexe technische Aufgabenstellungen. Auch die Programmierung von Individuallösungen gehört zu dem Tätigkeitsfeld. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Weinstadt und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Weinstadt im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.10.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik in Weinstadt gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 5.500,00 11.000,00 9.166,67
Netto 3.123,40 6.988,10 5.587,94
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 15,7 2.950,00 7.800,00 4.531,07 53
Karlsruhe (Baden) 75,9 3.250,00 6.650,00 5.426,70 27
Böblingen 30,7 4.658,33 6.933,33 5.557,99 24
Pforzheim 50,6 3.333,33 4.583,33 4.264,86 15
Ulm (Donau) 64,9 656,75 7.967,33 5.323,54 14
Wernau (Neckar) 13,2 3.820,00 5.000,00 4.126,67 9
Sindelfingen 29,9 4.105,83 6.025,00 5.027,50 7
Tübingen 39,9 2.324,55 4.604,17 3.929,22 7
Bühl (Baden) 91,4 3.520,83 4.580,95 3.942,94 6
Aidlingen (Württemberg) 38,8 4.291,67 4.291,67 4.291,67 6
[...]baut Firmennetzwerke und Server auf und betreut und verwaltet diese als Systemadministrator/in. Ebenso organisiert er/sie den Kommunikations- und Datenfluss und konstruiert Datenbanken. Im Softwarebereich ist der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik vor allem für die Entwicklung von Betriebssystemen zuständig. Er/sie passt die Betriebssysteme an die jeweilige betriebliche Organisationsstruktur an und ist für die Analyse, Überwachung und Steuerung des Systems verantwortlich. Auch die Beratung von Kunden bei der Auswahl und Anpassung von Soft- und Hardwaresystemen gehört zum Tätigkeitsfeld. Die Installation vor Ort und die Schulung der Anwender gehört ebenso dazu. Nach einem Diplomstudium steht dem/der Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik auch Tätigkeiten in Wissenschaft und Forschung offen. Der/die Dipl.-Informatiker/in (FH) - Ingenieurinformatik arbeitet häufig mit anderen Kollegen zusammen. Als Projektleiter/in kann er/sie ein Team führen. Organisationstalent, Planungs- und Führungskompetenzen gehören zu den Grundvoraussetzungen. [nach oben]

Infos über Weinstadt

Der zuständige Regierungsbezirk Weinstadts ist Stuttgart. Wie der Name bereits erahnen lässt, ist der hauptsächliche Wirtschaftsfaktor der Weinanbau. Das Stadtbild wird von Reben dominiert. Weinstadt ist für seinen guten Wein bekannt. Natürlich gibt es auch einige weitere Unternehmen, die aber in einer kleinen Zahl hier angesiedelt sind, dennoch ist für Arbeitsplätze gesorgt. In der Stadt gibt es eine S-Bahn, Busse und Züge. Durch die gute Verkehrsanbindung kann man sich schnell fortbewegen und die Möglichkeiten, in den umliegenden Städten zu arbeiten, nutzen. Weinstadt besitzt ebenfalls zwei Privatschulen, eine für Sozialpflege und eine für Pädagogik. Aus diesem Grund kommen Studenten nach Weinstadt, um dort ihre Fachrichtung zu studieren. Das Angebot an Freizeitaktivitäten relativ groß.

Stellenangebote in Weinstadt

Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Cloud mehr Info
Anbieter: Friedrich Lütze GmbH
Ort: Weinstadt
Außendienstmitarbeiter Bayern (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Friedrich Lütze GmbH
Ort: Weinstadt
Lagermitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: persona service AG & Co. KG
Ort: Weinstadt