Gehaltsvergleich

Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Bremen

Der Diplom-Informatiker (Uni) der Wirtschaftsinformatik und die Diplom-Informatikerin (Uni) der Wirtschaftsinformatik arbeiten überall dort, wo IT-Produkte zum Einsatz kommen und Ingenieursaufgaben anfallen. Das ist in erster Linie in Wirtschaftsunternehmen (zum Beispiel Telekommunikation, Softwarehersteller, IT-Abteilungen), möglicherweise aber auch in Verwaltungen der Fall. Bei entsprechender Qualifikation ist zudem der Einsatz auf wissenschaftlichen Gebieten denkbar. Außerdem besteht die Möglichkeit der Selbständigkeit als unabhängiger IT-Berater für Fremdfirmen. Das Berufsfeld des Diplom-Informatikers (Uni) der Wirtschaftsinformatik ist geprägt von Spezialisierungen, die bereits während [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Bremen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bremen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Bremen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.500,00 4.723,50 3.687,13
Netto 1.590,74 3.409,16 2.353,20
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hamburg 94,7 2.500,00 8.730,26 4.574,70 49
Wittmund 86,2 3.500,00 4.582,00 3.860,67 3
Oldenburg in Oldenburg 39,3 3.623,33 4.850,00 4.046,67 3
Brake (Unterweser) 31,9 3.575,00 3.575,00 3.575,00 1
Wardenburg 39,2 3.200,76 3.200,76 3.200,76 1
Leer (Ostfriesland) 91 4.500,00 4.500,00 4.500,00 1
Berne, Kreis Wesermarsch 21,5 3.600,00 3.600,00 3.600,00 1
[...]des Studiums ausgebildet werden. Als Beispiele seien Systemanalyse oder Organisationsprogrammierung genannt. Das Arbeitsumfeld von Diplominformatikern/innen der Wirtschaftsinformatik ist fast ausschließlich das Büro. Der Zugang zu diesem Beruf führt über ein Studium an einer Universität; besondere Schwerpunkte sind Mathematik, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft sowie Wirtschaftsinformatik. Überdurchschnittliche Kenntnisse im Computerbereich sind unerlässlich. Die Regelstudienzeit beträgt neun bis zehn Semester. Die Ausbildung zum Diplom-Informatiker (Uni) der Wirtschaftsinformatik ist sehr praxisorientiert. Nach dem Abschluss besteht die Verpflichtung, sich laufend fortzubilden. [nach oben]

Infos über Bremen

Die Stadt Bremen bildet gemeinsam mit Bremerhaven das Bundesland Bremen. Die Weser, die durch die Stadt fließt, bildet die Verbindung in die Nordsee. Durch die Anbindung zum Seehafen Bremerhaven befinden sich zahlreiche Handels- und Logistikunternehmen in Bremen. Selbstverständlich finden sich hier auch Unternehmen des Schiffbaus, aber auch der Fahrzeugindustrie, der Lebensmittel-, Elektronik- und Stahlindustrie. In der Universitätsstadt finden sich auch zahlreiche Hochtechnologieunternehmen und Forschungsinstitute. Auch Luft- und Raumfahrtunternehmen sind in der Stadt ansässig. Güter und Personen werden über den Hafen, den Bahnhof oder aber auch über den Flughafen der Stadt transportiert. Ein dichtes Nahverkehrsnetz und die Autobahn sorgen für die Mobilität.

Stellenangebote in Bremen

Architekt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Bremen
Teamleiter (m/w/d) kaufmännische Sachbearbeitung Auftragsabwicklung mehr Info
Anbieter: Saacke GmbH
Ort: Bremen
Ingenieur (m/w/d) Systemkonzept/Systemingenieur mit Schwerpunkt Systemintegration mehr Info
Anbieter: ENERCON GmbH
Ort: Bremen
Informatikerin / Informatiker - Nachvollziehbarkeit von Flugzeugentwurfsprozessen für die virtuelle Zertifizierung mehr Info
Anbieter: DLR Simulations- und Softwaretechnik
Ort: Bremen
Inhouse-Berater und Anwendungsentwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SAACKE GmbH
Ort: Bremen