Gehaltsvergleich

Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Karlsruhe (Baden)

Der Diplom-Informatiker (Uni) der Wirtschaftsinformatik und die Diplom-Informatikerin (Uni) der Wirtschaftsinformatik arbeiten überall dort, wo IT-Produkte zum Einsatz kommen und Ingenieursaufgaben anfallen. Das ist in erster Linie in Wirtschaftsunternehmen (zum Beispiel Telekommunikation, Softwarehersteller, IT-Abteilungen), möglicherweise aber auch in Verwaltungen der Fall. Bei entsprechender Qualifikation ist zudem der Einsatz auf wissenschaftlichen Gebieten denkbar. Außerdem besteht die Möglichkeit der Selbständigkeit als unabhängiger IT-Berater für Fremdfirmen. Das Berufsfeld des Diplom-Informatikers (Uni) der Wirtschaftsinformatik ist geprägt von Spezialisierungen, die bereits während [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 20 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Informatiker/in (Uni) - Wirtschaftsinformatik in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.679,17 5.026,13 3.390,55
Netto 1.190,81 3.435,87 2.184,74
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 3.415,92 4.333,33 4.055,26 15
Ludwigshafen am Rhein 53,2 3.000,00 6.000,00 4.350,00 9
Walldorf (Baden) 38,5 4.116,67 9.100,00 5.675,00 6
Stuttgart 64,1 4.062,50 5.416,67 4.423,14 6
Darmstadt 98,3 3.633,33 6.270,00 4.513,23 3
Bruchsal 19,9 2.761,90 5.965,75 4.363,83 2
Pleidelsheim 59,6 3.152,50 3.585,83 3.369,17 2
Asperg 54,7 4.242,42 4.848,48 4.545,45 2
Vaihingen an der Enz 43,2 4.441,67 4.441,67 4.441,67 1
Sankt Georgen im Schwarzwald 97,1 3.203,00 3.203,00 3.203,00 1
[...]des Studiums ausgebildet werden. Als Beispiele seien Systemanalyse oder Organisationsprogrammierung genannt. Das Arbeitsumfeld von Diplominformatikern/innen der Wirtschaftsinformatik ist fast ausschließlich das Büro. Der Zugang zu diesem Beruf führt über ein Studium an einer Universität; besondere Schwerpunkte sind Mathematik, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft sowie Wirtschaftsinformatik. Überdurchschnittliche Kenntnisse im Computerbereich sind unerlässlich. Die Regelstudienzeit beträgt neun bis zehn Semester. Die Ausbildung zum Diplom-Informatiker (Uni) der Wirtschaftsinformatik ist sehr praxisorientiert. Nach dem Abschluss besteht die Verpflichtung, sich laufend fortzubilden. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sales Manager Neukundenvertrieb Logistics (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PTV Group
Ort: Karlsruhe (Baden)
Technical Support Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CodeWrights GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)
Gebietsverkaufsleiter (m/w/d) Süd-West im Bereich Hebe-Fördertechnik mehr Info
Anbieter: über 3C - Career Consulting Company GmbH
Ort: Karlsruhe (Baden)