Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Dortmund

Diplom-Ingenieure und Ingenieurinnen der Bauwirtschaft sind vorwiegend in Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Verwaltungen beschäftigt. Dort übernehmen sie meist mittlere oder gehobene Führungspositionen. Projekte werden von ihnen geplant, organisiert und überwacht. Somit tragen sie eine hohe Verantwortung und sollten verlässlich sein. Aufgaben werden von ihnen auf die Mitarbeiter aufgeteilt. Der Einsatz von Baustoffen, Geräten und Personal wird ebenfalls von den Ingenieuren der Bauwirtschaft geregelt. Sie sind zudem verantwortlich für den ordnungsgemäßen und fristgerechten Ablauf der Projekte und die Qualität der Bauwerke. Häufig finden auch Auslandseinsätze statt, weshalb Flexibilität besonders erwartet wird. Weitere Tätigkeiten sind die Erhaltung und Sanierung alter Bausubstanzen. Ingenieure der Bauwirtschaft können auch in der Kundenberatung und im Vertrieb der Produkte arbeiten. Kommunikationsfähigkeit und Offenheit sind also besonders erwünscht, da sie die Kunden beraten und auf sie eingehen müssen. Zugang zu diesem Beruf erhält man in der Regel über ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens mit Studienrichtung Bauwirtschaft an Berufsakademien. Es kommen aber auch Absolventen und Absolventinnen von Bauingenieur-Studiengängen in Frage.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 14 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.300,00 7.772,17 6.447,50
Netto 2.957,18 5.648,78 4.637,34
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 1.903,00 6.800,00 5.817,00 24
Hamm (Westfalen) 29,5 2.200,00 2.400,00 2.266,67 3
Düsseldorf 59,1 5.000,00 5.000,00 5.000,00 3
Mönchengladbach 80,1 7.500,00 8.200,00 7.850,00 2
Ratingen 49,2 4.000,00 6.500,00 5.250,00 2
Bochum 17,8 4.564,08 4.717,95 4.641,02 2
Marl, Westfalen 30,5 3.000,00 3.500,00 3.250,00 2
Moers 57,2 10.000,00 10.000,00 10.000,00 1
Bonn 90,9 7.666,67 7.666,67 7.666,67 1
Bielefeld 93,3 4.441,67 4.441,67 4.441,67 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Contract Lawyer / Volljurist (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
HSE-Manager (m/w/d) für Offshore-Netzanbindungssysteme mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Corporate Finance mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Java-Entwickler (w/m/d) After Sales mehr Info
Anbieter: SSI SCHÄFER Automation GmbH
Ort: Dortmund
Bauingenieur/ Projektierer (m/w/d) im Projekt A-Nord mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund