Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Karlsruhe (Baden)

Diplom-Ingenieure und Ingenieurinnen der Bauwirtschaft sind vorwiegend in Bauunternehmen, Ingenieurbüros und Verwaltungen beschäftigt. Dort übernehmen sie meist mittlere oder gehobene Führungspositionen. Projekte werden von ihnen geplant, organisiert und überwacht. Somit tragen sie eine hohe Verantwortung und sollten verlässlich sein. Aufgaben werden von ihnen auf die Mitarbeiter aufgeteilt. Der Einsatz von Baustoffen, Geräten und Personal wird ebenfalls von den Ingenieuren der Bauwirtschaft geregelt. Sie sind zudem verantwortlich für den ordnungsgemäßen und fristgerechten Ablauf der Projekte und die Qualität der Bauwerke. Häufig finden auch Auslandseinsätze statt, weshalb Flexibilität besonders erwartet wird. Weitere Tätigkeiten sind die Erhaltung und Sanierung alter Bausubstanzen. Ingenieure der Bauwirtschaft können auch in der Kundenberatung und im Vertrieb der Produkte arbeiten. Kommunikationsfähigkeit und Offenheit sind also besonders erwünscht, da sie die Kunden beraten und auf sie eingehen müssen. Zugang zu diesem Beruf erhält man in der Regel über ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens mit Studienrichtung Bauwirtschaft an Berufsakademien. Es kommen aber auch Absolventen und Absolventinnen von Bauingenieur-Studiengängen in Frage.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Bauwirtschaft in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.280,00 2.830,77 2.313,85
Netto 879,68 1.753,35 1.371,69
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Darmstadt 98,3 3.460,48 6.094,53 5.582,96 6
Ettlingen 6,2 3.000,00 3.000,00 3.000,00 4
Heidelberg (Neckar) 51,2 4.468,75 4.958,33 4.677,08 3
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 5.094,00 5.415,63 5.308,42 3
Stuttgart 64,1 3.383,33 3.383,33 3.383,33 2
Maxdorf, Pfalz 54,2 3.466,67 3.791,67 3.629,17 2
Eich, Rheinhessen 83 3.900,00 3.900,00 3.900,00 1
Bad Kreuznach 99,6 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1
Hockenheim 37,3 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1
Kirchheim unter Teck 87,4 5.000,00 5.000,00 5.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leitende medizinisch-technische Assistenz / MTA-F (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Heidelberg
Stellvertretender Filialleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Lidl Vertriebs GmbH & Co. KG
Ort: Morbach
Psychologe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Hausmeister / Hausmeisterin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Mülheim an der Ruhr
Account Manager / Vertriebsingenieur (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Automation W+R GmbH
Ort: München