Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau in Karlsruhe (Baden)

Der/die Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau sieht sein/ihr Aufgabengebiet in der Planung, Entwicklung und Konstruktion von Maschinen aller Art. Durch eine fundierte Ausbildung hat sich der/die Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau die benötigten Kenntnisse zur Erledigung dieser Aufgaben angeeignet. Die Ausbildung zum Beruf des/der Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau erfolgt in einem Bachelorstudium, welches zwischen drei und vier Jahren in Anspruch nimmt. Da die Sparte des Maschinenbaus sehr breit gestreut ist, differenzieren sich auch die unterschiedlichen Studien in bestimmte Fachbereiche. Somit gliedern sich die unterschiedlichen Fachrichtungen hauptsächlich in die Bereiche allgemeiner Maschinenbau, Maschinenbau - Energie- und Reaktortechnik, Maschinenbau - Feinwerktechnik, Konstruktionstechnik, Produktionstechnik und regenerative Energietechnik. Der/die Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau spezialisiert sich demnach in der Regel auf ein bestimmtes Fachgebiet und sucht dann eine Anstellung in der entsprechenden Sparte. Der Aufgabenbereich des/der Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau beschränkt sich jedoch nicht unbedingt nicht nur auf die Konstruktion verschiedener Maschinen, sondern ist oft auch sehr eng mit der Wartung und dem Betrieb von Anlagen, sowie mit der Betreuung von Kunden und Aufgaben des technischen Vertriebs betraut.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 41 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Maschinenbau in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 8.583,33 3.893,47
Netto 1.598,64 5.365,00 2.485,42
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 1.273,17 6.666,67 3.939,93 53
Sulz am Neckar 73,6 3.000,00 4.800,00 3.748,33 26
Bruchsal 19,9 3.000,00 9.166,67 7.338,89 17
Kehl (Rhein) 63,7 2.600,00 5.567,30 3.590,68 17
Remchingen 15,7 2.200,00 3.760,00 3.190,67 17
Kaiserslautern 67,8 2.992,00 8.425,93 4.196,81 16
Karlsbad 12,9 1.445,91 3.000,00 2.114,40 14
Pforzheim 26,7 3.853,85 4.200,00 4.036,96 13
Bietigheim-Bissingen 54,8 3.250,00 8.466,00 4.781,94 13
Sindelfingen 57,3 3.500,00 6.123,24 4.662,41 13

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Kaufmann/-frau (m/w/d) im Außendienst für ein Verkaufsbüro mehr Info
Anbieter: Tele Radio GmbH Funkfernsteuerungen
Ort: Schierling
Vertriebsassistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Viscom AG
Ort: Hannover
MFA / Arztsekretärin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Allensbach
Mitarbeiter (m/w/d) Solutions Architect Physical Security mehr Info
Anbieter: VIDEOR E. Hartig GmbH
Ort: Rödermark
Pricing Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ElringKlinger AG
Ort: Dettingen an der Erms