Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Mechatronik in Mannheim

Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen (BA) Mechatronik sind dafür zuständig, automatisierte Geräte und Maschinen zu entwickeln und zu konstruieren. Sie übernehmen auch die Organisation der Produktion und Wartung von mechatronischen Systemen und Maschinen und sind im Kundenservice sowie in der Anwendungsberatung tätig. Mechatronik-Ingenieure und Mechatronik-Ingenieurinnen sind vor allem in Industrieunternehmen des Fahrzeug- und Elektromaschinenbaus oder des Maschinen- und Anlagenbaus beschäftigt. Weitere Möglichkeiten ergeben sich in Firmen, die auf die industrielle Herstellung von Prozesssteuerungseinrichtungen spezialisiert sind. Sie arbeiten auch für Hersteller von Büromaschinen und Datenverarbeitungsgeräten oder von medizintechnischen [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Mechatronik in Mannheim und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Mannheim im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Mechatronik in Mannheim gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.000,00 4.000,00
Netto 2.757,28 2.757,28 2.757,28
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Heidelberg (Neckar) 18,8 3.550,00 6.500,00 5.542,86 7
Frankenthal (Pfalz) 9,6 5.909,00 5.909,00 5.909,00 3
Buchen (Odenwald) 62,2 2.491,67 3.408,17 2.797,17 3
Stuttgart 95,9 3.767,83 3.828,57 3.799,63 3
Ingelfingen 88,7 498,61 4.408,98 2.992,47 3
Kelkheim (Taunus) 71,8 2.850,88 3.250,00 3.008,63 3
Karlsruhe (Baden) 54,1 3.466,67 3.961,90 3.714,29 2
Friedberg (Hessen) 98,3 3.674,29 3.674,29 3.674,29 2
Baden-Baden 83,7 2.979,17 2.979,17 2.979,17 1
Walluf 66,5 3.750,00 3.750,00 3.750,00 1
[...]Geräten. Darüber hinaus können sie sich in der Forschung und Entwicklung an Hochschulen oder in Ingenieurbüros für technische Fachplanung betätigen. Um diesen Beruf auszuüben, sollte man das Fach Mechatronik an einer Fachhochschule oder Universität studieren. Den Bachelor-Abschluss erlangt man nach 3 bis 4 Jahren. Danach ist oft ein direkter Berufseinstieg möglich. Für spezialisierte Aufgaben, Führungspositionen oder Tätigkeiten in der Forschung und Wissenschaft sollte man noch den anschließenden Masterstudiengang absolvieren, der 1 bis 2 Jahre dauert. Durch die Umstellung der Studiengänge werden Diplomstudiengänge immer seltener angeboten. Ab 2010 wird der Bachelor-Abschluss fast überall der Regelabschluss sein. [nach oben]

Stellenangebote in Mannheim

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) strategisches Stoffstrom-, Anlagen- und Projektmanagement mit Schwerpunkt Netzwerkbildung mehr Info
Anbieter: Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR)
Ort: Berlin
Servicemitarbeiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KWA Georg-Brauchle-Haus
Ort: München
Reinigungskräfte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Christophorus-Servicegesellschaft mbH
Ort: Dülmen
Maschinenbediener (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OSARTIS GmbH
Ort: Dieburg
SAP FI CO (Senior) Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Ulm