Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Techn. Projektmanagement - Mechatronik in Dortmund

Ihr Arbeitsgebiet umfasst die Konstruktion und Serienführung elektromechanischer Apparate. Sie entwickeln Neukonstruktionen und beschäftigen sich mit der Weiterentwicklung bzw. Optimierung von bestehenden Produkthilfsmitteln. Ihre Einsatzgebiete sind vielfältig. Da oft in Gruppen gearbeitet wird, ist gute Teamfähigkeit eine wichtige Voraussetzung. Sie arbeiten insbesondere in Industrieunternehmen des Maschinen- und Anlagebaus, im Fahrzeug- und Elektromaschinenbau sowie in Unternehmen für industrielle Prozesssteuerungseinrichtungen. Des Weiteren sind Mechatronik-Ingenieure/-Ingenieurinnen in der Forschung und Entwicklung sowie in Ingenieurbüros für technische Fachplanung tätig. Ihre Arbeitsplätze sind in vielen Unternehmen mit computertunterstützten (computer-aided) Systemen ausgestattet (CAD, CAM, CAE und CIM). Sie sind meistens leitend mit der Entwicklung, Konstruktion und Herstellung von mechatronischen Systemen beschäftigt. Dazu gehört neben der Planung auch die Berechnung und das Produzieren logisch zusammenwirkender elektromechanischer Bestandteile, um diese rationell und konvenabel einsetzten zu können. Sie treffen Absprachen bezüglich Zusammenwirkens mit zuarbeitenden Abteilungen, damit wichtige Termine eingehalten werden, um den geplanten Kostenrahmen nicht zu überschreiten. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Techn. Projektmanagement - Mechatronik in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Techn. Projektmanagement - Mechatronik in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 4.623,00 3.311,50
Netto 1.303,52 2.902,00 2.102,76
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 74,3 3.750,00 4.500,00 4.131,46 10
Brilon 78,4 451,39 5.416,67 4.382,34 7
Bielefeld 93,3 3.000,00 3.715,83 3.310,97 6
Bonn 90,9 2.600,00 5.526,32 3.715,79 5
Duisburg 50,7 2.900,00 5.500,00 4.500,00 5
Düsseldorf 59,1 866,67 6.500,00 3.938,83 5
Oberhausen, Rheinland 43,2 7.083,33 7.750,00 7.250,00 4
Kreuztal, Westfalen 70,9 3.342,86 6.933,33 5.736,51 3
Heiligenhaus bei Velbert 41,3 6.833,00 6.833,00 6.833,00 3
Essen, Ruhr 32,2 4.076,37 7.525,00 5.492,12 3
[...]Das Projektmanagement ist hier angehalten in jedem Projektabschnitt alle technischen sowie praxisbezogenen Probleme selbst zu lösen. Ihnen obliegt hier die besondere Aufgaben Testreihen zu überwachen, zu dokumentieren und im Casus Belli die Lösung vorzuschlagen. Im Rahmen ihrer Tätigkeit in leitender Position werden sie über das Projektmanagement hinausgehend in Unternehmensentscheidungen einbezogen. Im Kundenauftrag koordinieren sie Aufgaben und technische Abläufe. Sie setzen ihr Fachwissen sachdienlich und kundengerecht ein. Dabei entwickeln sie ein hohes Kostenbewusstsein und beherrschen betriebswirtschaftiches Grundlagenwissen, denn für den Kunden zählt neben hochwertiger Qualität auch ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Leitende Projektmanager/-managerinnen übernehmen nicht nur die Durchführung eines Projekts, sie überwachen die gesamte technische Abwicklung, die Fertigung, die Inbetriebnahme sowie die spätere Wartung und Instandhaltung und stehen oft unter Zeitdruck. Sie sind in der Neukundenakquisition tätig, besprechen mit ihnen das Projekt sowie die Berechnung und erste Entwürfe zur Konstruktion. Des Weiteren klären sie in diesem Bereich Kundenanforderungen und übernehmen die technische Beratung beim Vertrieb mechatronischer Apparate. [nach oben]

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Manager Business Development / PMO (m/w/d) mehr Info
Anbieter: blikk/MRH
Ort: Dortmund
Abteilungsleitung Allgemeine Verwaltung und Finanzen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik
Ort: Dortmund
Bauingenieur (m/w/d) im Schaltanlagenbau mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Mitarbeiter (m/w/d) Rechnungswesen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) für Hoch- und Höchstspannungskabeltechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund