Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (BA) - Wirtschaftsingenieurwesen in Werther (Westfalen)

Diplom-Ingenieure (BA) und Diplom-Ingenieurinnen für Wirtschaftsingenieurswesen arbeiten als Generalisten und Generalistinnen des mittleren Managements und sorgen in dieser Funktion dafür, dass die Schnittstellen zwischen Technik und Wirtschaft ohne Schwierigkeiten überbrückt werden. Sie sind jedoch keine Spezialisten und Spezialistinnen mit tiefem Fachwissen. Da die Angehörigen dieses Berufszweiges sowohl eine technische als auch eine betriebswirtschaftliche Ausbildung durchlaufen, können sie in vielen Bereichen und Branchen betriebswirtschaftliche Funktionen übernehmen. Meist werden sie in den Bereichen Marketing, Logistik, Vertrieb, Controlling, Einkauf, Organisation und Industrial Engineering eingesetzt, da in diesen Abteilungen sowohl technisches als auch kaufmännisches Wissen nötig ist. Diplom-Ingenieure (BA) und Diplom-Ingenieurinnen (BA) für Wirtschaftsingenieurswesen sind mit der der Planung, Überprüfung und Verbesserung von Betriebsabläufen bezüglich technischer Effizienz und größtmöglicher Wirtschaftlichkeit betraut. Viele Angehörige dieses Berufes sind auch in der Unternehmensberatung tätig, in Rahmen derer sie neue Geschäftsfelder erschließen. Einige Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen sind auch im Öffentlichen Dienst tätig. Wer sich für diesen Beruf interessiert, muss zuerst eine Ausbildung an einer Berufsakademie absolvieren, welche in theoretische Studienphasen und praktische Ausbildungsphasen unterteilt ist. Bei der Ausbildung zum Diplom-Ingenieur oder zur Diplom-Ingenieurin für Wirtschaftsingenieurswesen gibt es verschiedene Fach-, Studien- und Vertiefungsrichtungen. Dies sind die Richtungen Automobilmanagement, Elektrotechnik, Facility Management, Gießereitechnik, Internationales Marketing und technischer Vertrieb, Logistik, Marketing und [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (BA) - Wirtschaftsingenieurwesen in Werther (Westfalen) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Werther (Westfalen) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (BA) - Wirtschaftsingenieurwesen in Werther (Westfalen) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.250,00 3.714,29 3.327,38
Netto 1.954,08 2.248,46 2.058,77
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 94,7 3.000,00 10.833,33 4.753,32 17
Dortmund 89,6 3.157,89 5.915,00 4.212,78 17
Hamm (Westfalen) 60,2 3.250,00 5.958,33 4.064,10 15
Blomberg, Lippe 48 3.000,00 5.640,52 3.907,11 9
Paderborn 45,8 2.925,00 5.833,33 4.690,47 7
Minden, Westfalen 41,8 3.500,00 5.777,78 4.213,49 7
Bielefeld 8,8 3.845,83 7.250,00 6.075,12 7
Lünne 78,5 2.916,67 5.000,00 3.809,52 7
Lienen, Westfalen 31 7.366,67 7.691,67 7.493,06 6
Emsdetten 61,8 4.000,00 6.666,67 5.415,33 5
[...]Vertrieb, Technisches Management und Maschinenbau, Produktion und Logistik sowie Technisches Vertriebsmanagement. Die Ausbildung umfasst einen Zeitraum von drei Jahren und ist in ein Grundlagen- und ein Hauptstudium unterteilt. Während des Grundstudiums erwirbt der angehende Wirtschaftsingenieur oder die angehende Wirtschaftsingenieurin beispielsweise Kenntnisse in den Bereichen Produktionswirtschaft und Logistik, Betriebswirtschaftslehre, Englisch, Recht, Informatik, Werkstoffkunde oder auch Mathematik/Statistik. Im fünften und sechsten Semester (Hauptstudium) erlernt der Student oder die Studentin z. B. Techniken des Qualitätsmanagements, der Umwelttechnik und des Recyclings, des Controllings und der Produktionswirtschaft und Logistik. Des Weiteren werden Managementtechniken und Fremdsprachenkenntnisse (Französisch, Spanisch) vermittelt. Im Rahmen des Studiums erfolgt auch eine praktische Ausbildung im Betrieb. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums warten auf den Diplom-Ingenieur oder respektive die Diplom-Ingenieurin für Wirtschaftsingenieurswesen verschiedene Aufgaben und Tätigkeitsfelder. So kümmert er/sie sich beispielsweise um die Entwicklung von Strategien im Rahmen der betrieblichen Beschaffung und Distribution oder auch um die Kontrolle und Gestaltung von Fertigung und Qualitätswesen. Arbeitet der Wirtschaftsingenieur bzw. die Wirtschaftsingenieurin im Vertrieb oder im Marketing, führt er/sie auch Marktanalysen durch, berät Kunden und kümmert sich um die Marketingstrategien des Unternehmens. Weitere Tätigkeitsfelder für Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurin gibt es bei der Entwicklung von Systemlösungen für interne und externe Kunden. Viele Angehörige dieses Berufes nehmen auch Aufgaben in der Unternehmensführung, im Controlling und im Rechnungswesen wahr. [nach oben]

Infos über Werther (Westfalen)

Werther (Westf.) liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen im Landkreis Gütersloh. Die Stadt, in der Nähe von Bielefeld, ist umgeben vom Ravensberger Hügelland und dem Teutoburger Wald. Werther (Westf.) wird das erste Mal im Jahr 1009 urkundlich erwähnt. Nach der Verleihung der Stadtrechte 1787 begann der wirtschaftliche Aufschwung von Werther (Westf.). Die Handelschranken verloren ihre Gültigkeit und jeder Gewerbetreibende konnte sich in Werther (Westf.) niederlassen. Besonders sehenswert ist das Trecker-Veteranen-Museum auf dem Gelände einer ehemaligen Landtechnik-Vertriebsfirma. Hier sieht man Landmaschinen, landwirtschaftliche Arbeitsgeräte und Traktoren, welche zwischen 1850 und 1950 erbaut wurden. Ansässige Unternehmen der Bekleidungs- und Druckindustrie, sowie weitere verarbeitende Betriebe bieten Arbeitsplätze an.

Stellenangebote in Werther (Westfalen)

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Poppe + Potthoff Präzisionsstahlrohre GmbH
Ort: Werther (Westfalen)