Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Hechingen

Der Diplomingenieur, bzw. die Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik beschäftigt sich vor allen Dingen mit der Entwicklung und Konstruktion biomedizinischer sowie technischer Geräte und Anlagen. Er arbeitet unter anderem in Krankenhäusern, Pharmakonzernen sowie biotechnologischen und medizinischen Forschungseinrichtungen oder Hochschulen. Er kann auch als Berater für Softwarehersteller fungieren, welche sich auf biomedizinische Softwareanwendungen spezialisieren. Das Aufgabengebiet des Diplomingenieurs bzw. der Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik ist breit gefächert, da er als Mittler an der Schnittstelle zwischen den wissenschaftlichen Gebieten der Biologie, Medizin und Technik fungiert. Der Diplomingenieur bzw. die Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik kümmert sich z. B. um die technische Ausstattung von Kliniken und Arztpraxen, verbessert existierende und entwirft neue Technologien im biomedizintechnischen Bereich. Aufgrund des Bologna Prozesses befindet sich die Ausbildung zum Diplomingenieur bzw. zur Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik in ihrer Auslaufphase. Vergleichbare Studiengänge werden aber als Bachelor- und Masterprogramme angeboten, wobei die Teilnahme an letzterem Voraussetzung für die Übernahme von Führungspositionen ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Hechingen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hechingen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Hechingen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 7.227,37 7.227,37 7.227,37
Netto 4.599,75 4.599,75 4.599,75
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Nufringen 30,6 5.519,04 5.519,04 5.519,04 4
Stuttgart 48,7 3.353,17 3.439,15 3.396,16 2
Aalen (Württemberg) 98,3 6.438,10 6.438,10 6.438,10 1
Memmingen 96,9 2.491,67 2.491,67 2.491,67 1
Weissach (Württemberg) 54 3.535,09 3.535,09 3.535,09 1
Heilbronn (Neckar) 89,7 2.058,33 2.058,33 2.058,33 1
Talheim (Neckar) 83,1 4.246,67 4.246,67 4.246,67 1

Infos über Hechingen

Die Zollernstadt Hechingen ist etwa sechzig Kilometer südlich von Stuttgart gelegen. Sie liegt zentral in Baden-Württemberg, nördlich des Albtraufs, dem Rand der Schwäbischen Alb. Die Wirtschaft der Region setzt sich zusammen aus verschiedenen kleinen, mittelständischen, aber auch größeren Betrieben. Die Letzteren arbeiten vor allem in der Branche der Medizintechnik. Der Dienstleistungssektor, das Handwerk und der Einzelhandel ergänzen den Standort. Die Stadt verfügt über alle erforderlichen Bildungseinrichtungen von der Grundschule bis zum Gymnasium. Eine Schule für geistig Behinderte und eine Musikschule komplettieren das System. Hechingen ist durch die Bundesstraßen B27 und B32 gut an das deutsche Straßennetz angebunden; diese Straßen bieten Verbindungsmöglichkeiten Richtung Stuttgart und in die Schweiz.

Stellenangebote in Hechingen

Salesforce Pardot Consultant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: abilex
Ort: Hechingen