Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Herzogenrath

Der Diplomingenieur, bzw. die Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik beschäftigt sich vor allen Dingen mit der Entwicklung und Konstruktion biomedizinischer sowie technischer Geräte und Anlagen. Er arbeitet unter anderem in Krankenhäusern, Pharmakonzernen sowie biotechnologischen und medizinischen Forschungseinrichtungen oder Hochschulen. Er kann auch als Berater für Softwarehersteller fungieren, welche sich auf biomedizinische Softwareanwendungen spezialisieren. Das Aufgabengebiet des Diplomingenieurs bzw. der Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik ist breit gefächert, da er als Mittler an der Schnittstelle zwischen den wissenschaftlichen Gebieten der Biologie, Medizin und Technik fungiert. Der Diplomingenieur bzw. die Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik kümmert sich z. B. um die technische Ausstattung von Kliniken und Arztpraxen, verbessert existierende und entwirft neue Technologien im biomedizintechnischen Bereich. Aufgrund des Bologna Prozesses befindet sich die Ausbildung zum Diplomingenieur bzw. zur Diplomingenieurin im Fachbereich Biomedizinische Technik in ihrer Auslaufphase. Vergleichbare Studiengänge werden aber als Bachelor- und Masterprogramme angeboten, wobei die Teilnahme an letzterem Voraussetzung für die Übernahme von Führungspositionen ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Herzogenrath und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Herzogenrath im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 14.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Biomedizinische Technik in Herzogenrath gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.867,50 3.867,50 3.867,50
Netto 2.371,96 2.371,96 2.371,96
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Solingen 77,3 4.513,17 4.561,40 4.537,29 2
Köln 60,1 1.550,00 1.550,00 1.550,00 1
Aachen 11,1 2.300,00 2.300,00 2.300,00 1
Essen, Ruhr 91,2 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Meerbusch 61 5.000,00 5.000,00 5.000,00 1

Infos über Herzogenrath

Die ehemalige Bergbaustadt Herzogenrath in Nordrhein-Westfalen liegt im Kreis Aachen und bildet mit Kerkrade in Holland die symbolische Doppelstadt Eurode. Eine ausgezeichnete Ankopplung an das Netz der Bahn, sowie eine optimale Busversorgung sorgen für innerstädtische und regionale, wie überregionale Verkehrsanbindung, wie auch die nahe gelegenen Bundesautobahnen A4 und A44. Neben der Volkshochschule Herzogenrath, die ein ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Erwachsene bietet, kann die Stadt ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung, sowie eine solide Versorgung mit allen Schularten vorweisen. Das hohe Vorkommen an Quarzsand in der Region bietet vor allem der Glasindustrie einen guten Standort; ansonsten ist Herzogenrath im Aufschwung bei einem Wechsel von der Bergbaustadt zum modernen Wirtschaftsstandort mit mittlerweile namhaften Niederlassungen.

Stellenangebote in Herzogenrath

Technischer Angestellter (m/w/d) Aerosil-Logistik mehr Info
Anbieter: Evonik Operations GmbH
Ort: Rheinfelden
Prozessverantwortlicher Giro, Karten und Zahlungsverkehr (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Referent Regionalbereichsleitung Personalmanagement (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritas Krankenhaus Bad Mergentheim
Ort: Bad Mergentheim
International Product Manager OTC (m/f/d) mehr Info
Anbieter: BERLIN-CHEMIE AG
Ort: Berlin
Produkt- und Marktsegmentmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TotalEnergies Marketing Deutschland GmbH
Ort: Berlin