Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Chemie in Stuttgart

Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie erforscht, entwickelt, plant, überwacht und verbessert chemische und physikalische Verfahren, besonders in der chemischen Industrie. Dabei geht es vor allem um die Gewinnung verkaufsfähiger, neuer Produkte aber auch um Energieerzeugung, die Bearbeitung technischer Erzeugnisse, Abfallbeseitigung und die Reinhaltung von Boden, Wasser und Luft. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie findet hauptsächlich in der chemischen kunststoffverarbeitenden und in der pharmazeutischen Industrie Arbeitsplätze. Hier kommen zum Beispiel Hersteller von Pflanzenschutz- und Desinfektionsmitteln oder auch Verpackungsmitteln aus Kunststoff in Frage. Auch chemische Untersuchungslabors, sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen kommen als Arbeitgeber in Frage. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie kann aber auch in der öffentlichen Verwaltung, bei Verbänden oder an Hochschulen tätig werden. Die Ausbildung zum Dipl.-Ing. (FH) - Chemie erhält man an Fachhochschulen. Das Fach kann eigenständig aber auch als Spezialrichtung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Chemie in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Chemie in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.358,33 5.416,00 4.314,45
Netto 1.954,11 3.539,33 2.579,83
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Kirchheim unter Teck 23,5 4.500,00 6.241,67 5.400,17 13
Mannheim, Universitätsstadt 95,9 3.508,92 4.225,00 3.692,86 11
Ludwigshafen am Rhein 96,4 3.587,00 13.000,00 6.020,90 7
Erlenmoos 97,8 1.064,75 12.777,00 6.258,86 4
Weißbach (Württemberg) 66,7 3.763,16 3.877,19 3.839,18 3
Schwäbisch Gmünd 44,2 3.307,02 3.983,25 3.532,43 3
Karlsruhe (Baden) 64,1 5.200,00 5.952,92 5.576,46 2
Villingen-Schwenningen 94,9 4.300,00 4.827,00 4.563,50 2
Tübingen 27,8 5.714,29 6.140,35 5.927,32 2
Ludwigsburg (Württemberg) 14,8 3.600,00 3.900,00 3.750,00 2
[...]in Studiengängen der Verfahrenstechnik oder als Lehramtsstudiengang absolviert werden. Das Studium dauert zwischen drei und vier Jahren. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie untersucht chemische und physikalische Prozesse, die in den betriebs- und labortechnischen Anlagen in der chemischen Industrie ablaufen. Gemeinsam mit den Chemikern, die für die Entwicklung neuer Produkte zuständig sind, bespricht der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie die Anforderungen an neue Anlagen und Verfahren und legt diese fest. Er/sie konzipiert und erprobt neue Produktionsverfahren. Dazu gehören auch der Entwurf und die Planung der entsprechenden Apparate und Anlagen. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Chemie beobachtet die ablaufenden chemischen Reaktionen und physikalischen Vorgänge und führt kleinere Versuchsanordnungen durch. Er/sie entwickelt neue mess- und produktionstechnische Verfahren und sorgt für den wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen. Auch die Qualitätssicherung der Erzeugnisse gehört zum Aufgabenfeld vom/ von der Dipl.-Ing. (FH) - Chemie. [nach oben]

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Gesundheits- und Krankenpfleger* / Operationstechnischer Assistent* für herzchirurgischen OP mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Personalsachbearbeiter*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Pflegewissenschaftler*in mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart
Bauingenieur*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgart
Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) als Organisationsassistenz für die Geriatrische Station mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart