Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Gartenbau in Wiesbaden

Dipl. Ing. (FH) für Gartenbau arbeiten in der gärtnerischen Produktion. Sie entwickeln gartenbautechnische Verfahren, Geräte und Anlagen. Der Handel mit Gartenbauerzeugnissen gehört ebenso zum Aufgabenfeld eines Dipl.-Ing. (FH) für Gartenbau. Eine Tätigkeit in der Forschung und Qualitätssicherung ist jedoch genauso denkbar. Eine zusätzliche Aufgabe des Dipl.-Ing. für Gartenbau ist die Beratung bei fachliche Fragen. Der Arbeitsplatz eines Dipl.-Ing. (FH) für Gartenbau ist vor allem in gärtnerischen Betrieben zu suchen, sowie im Dienstleistungsbereich der Landwirtschaft. Wie bereits oben erwähnt, ist eine forschende oder entwickelnde Tätigkeit möglich. Eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst, bei Verbänden oder in Landwirtschaftskammern ist genauso denkbar. Weitere Aufträge finden sich in Architekturbüros, die sich auf Landschaftsgestaltung spezialisiert haben. Für die Tätigkeit als Dipl.-Ing. (FH) im Gartenbau ist jedoch ein erfolgreich abgeschlossenes Studium des Gartenbauingenieurwesens an Fachhochschulen erforderlich. Die Dauer des Studiums beträgt mindestens 3 Jahre und maximal 4 Jahre. Das Studium wird mittlerweile mit einem Bachelor-Abschluss beendet, mit dem bereits ein Berufseinstieg möglich ist.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Gartenbau in Wiesbaden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesbaden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.03.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Gartenbau in Wiesbaden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.894,74 3.288,89 3.093,71
Netto 1.818,23 2.256,61 1.983,08
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mannheim, Universitätsstadt 68 4.333,33 4.875,00 4.807,29 8
Mainz am Rhein 9,4 1.733,33 5.437,16 3.190,31 7
Alzey 38,1 5.000,00 6.500,00 5.684,52 7
Dreieich 33,5 1.800,00 2.600,00 2.341,67 6
Frankfurt am Main 31,2 2.877,00 3.600,00 3.359,00 3
Grünberg / Hessen 76 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Kaiserslautern 79,1 4.116,67 4.116,67 4.116,67 1
Hüttenberg, Hessen 53,2 5.860,00 5.860,00 5.860,00 1
Bad Kreuznach 39,1 2.564,10 2.564,10 2.564,10 1
Koblenz am Rhein 55 1.281,04 1.281,04 1.281,04 1

Infos über Wiesbaden

Die Kurstadt Wiesbaden ist mit zahlreichen Thermalquellen sehr stark vom Tourismus geprägt. Neben den zahlreichen Kurgästen kommen die Besucher vor allem auch wegen des reichhaltigen Kulturangebotes, das durch Museen, Veranstaltungen, und Theater geprägt ist, sowie aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Überdies hinaus befinden sich zahlreiche Verwaltungsstellen und Institutionen in der Stadt. Außerdem ist die Medienlandschaft in der Stadt sehr stark vertreten. Die Einflüsse der Weinbauregion wirken sich auch auf die Gastronomie aus. Wiesbaden verfügt über ein dichtes Busliniennetz und ist per Autobahn und Schiene an das Fernstraßennetz angeschlossen. Auch ein Hafen ist vorhanden, der jedoch einen geringeren Stellenwert einnimmt.

Stellenangebote in Wiesbaden

Volljurist und Projektleiter (m/w/d) internationale Abschlüsse und Recht mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Wiesbaden
Projektleiter (m/w/d) Energie-Contracting mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Wiesbaden
Area Sales Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über Michael Page International (Deutschland) GmbH
Ort: Wiesbaden
(Senior) System Engineer (m/w/d) mit Schwerpunkt IBM i mehr Info
Anbieter: K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH
Ort: Wiesbaden
Juristin / Jurist (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement
Ort: Wiesbaden