Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Photoingenieurwesen in Holzminden

Das Tätigkeitsfeld des Diplomingenieurs bzw. der Diplomingenieurin (FH) für Photoingenieurwesen liegt hauptsächlich im industriell-fertigenden Bereich sowie in der Messtechnik. Die Anforderungen, die an den Beruf gestellt werden, sind fundierte Kenntnisse in optischen Messverfahren und experimenteller Messtechnik. Die Konfiguration, der Bau und die Programmierung von Messanlagen sowie die Fertigung von optoelektronischen Systemen gehört zu den wichtigsten Aufgaben dieser Ingenieure und Ingenieurinnen. Der Beruf wird über den Universitätsstudiengang Photoingenieurwesen gelernt, der sich in ein Grund- und ein Hauptstudium gliedert. Im Grundstudium werden hauptsächlich Grundlagen in den für den Ingenieurbereich wichtigen Fächern wie Mathematik, Physik und Chemie vermittelt. Ein weiterer Teil des Grundstudiums beschäftigt sich mit den Grundlagen der Film- und Fernsehtechnik, der Geräte- und Beleuchtungstechnik, der Sensitometrie, der Mikroskopie und der Reprophotographie. Im Hauptstudium besteht dann die Möglichkeit, sich auf eine von drei angebotenen Hauptrichtungen zu spezialisieren: Medientechnik, physikalische Optik und industrielle Bildtechnologie. Der Beruf erfordert mathematisch-naturwissenschaftliches Denken ebenso wie handwerklich-manuelles Geschick.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Photoingenieurwesen in Holzminden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Holzminden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.01.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Photoingenieurwesen in Holzminden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 5.589,53 5.589,53 5.589,53
Netto 3.520,88 3.520,88 3.520,88
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 63,9 2.000,00 3.791,67 2.550,42 4
Gütersloh 73,9 4.457,14 4.457,14 4.457,14 3
Lichtenau, Westfalen 44 4.200,00 4.200,00 4.200,00 3
Guxhagen 68,7 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Blomberg, Lippe 28,4 4.342,86 4.342,86 4.342,86 1

Infos über Holzminden

Die Hauptstadt des gleichnamigen Landkreises Holzminden in Niedersachsen. Die Stadt selbst wird gerne mit dem Titel „die Stadt der Düfte und Aromen“, welcher sich auf die zahlreichen Unternehmen bezieht, die in der Geruchs- und Geschmacks-Industrie tätig sind und die größten Arbeitgeber von Holzminden darstellen, versehen. Neben diesen Branchen befinden sich auch noch Verarbeitungsbetriebe für Holz und Sandstein auf dem Stadtgebiet. Zusätzlich dazu nehmen auch viele Berufspendler die Gelegenheit wahr, morgens in das nur 80 Kilometer entfernte Hannover zu fahren und abends wieder zurück. Diese zahlreichen Einkommen und die finanzielle Zugkraft der Firmen und Arbeitgeber ermöglicht es Holzminden, nahezu unbegrenzt zu wachsen.

Stellenangebote in Holzminden

Professur (W2) für das Lehrgebiet Data Science und Bildanalysen zur lnfrastrukturentwicklung mehr Info
Anbieter: HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst
Ort: Holzminden