Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Celle

Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik plant, baut und betreibt Versorgungsanlagen. Diese dienen der Ver- und Entsorgung von Wohngebäuden, Betrieben oder ganzen Stadtvierteln. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung umweltfreundlicher und gleichzeitig wirtschaftlicher Lösungen für die Bereitstellung von Wasser und Energie aber auch für die Entsorgung von Abwasser und Abfall. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik plant Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Elektro- und Sanitäranlagen. Dies ist eine besonders große Herausforderung bei komplexen Gebäuden, wie Krankenhäuser, Großküchen oder Firmengebäuden. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik führt seine/ihre Tätigkeiten ebenso an Neubauten, wie im Sanierungsbereich aus. Die Berechnung der Kosten und der Wirtschaftlichkeit gehören ebenso zu den Aufgaben des/der Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik wie die Präsentation verschiedener Lösungen beim Kunden. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Celle und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Celle im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Celle gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.000,00 4.000,00
Netto 2.295,41 2.295,41 2.295,41
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hannover 37,3 2.654,17 6.667,00 4.556,74 19
Braunschweig 49,5 2.300,00 3.589,74 2.910,70 10
Geesthacht 92,9 2.556,67 5.387,39 3.473,81 5
Wolfsburg 52,7 4.182,86 6.250,00 5.586,57 5
Nienburg (Weser) 57,3 2.416,67 8.333,33 4.370,00 5
Hülsede 63,8 5.308,95 6.066,67 5.498,38 4
Wolfenbüttel, Niedersachsen 59,3 3.307,02 3.611,11 3.427,39 3
Goslar 81,4 2.708,33 2.708,33 2.708,33 2
Elze, Leine 60,5 3.300,00 3.500,00 3.400,00 2
Vienenburg 81,2 3.900,00 8.600,00 6.250,00 2
[...]kann aber ebenso im Kundendienst, der Kundeberatung in im Vertrieb von versorgungstechnischen Ausrüstungen tätig sein. Ein weiteres interessantes Betätigungsfeld ist die Mitwirkung bei Forschungsprojekten im Gebiet der Ver- und Entsorgungstechnik. Auch große Projekte, wie die Versorgung eines ganzen Stadtviertels mit Wasser, Fernwärme, Gas und Strom können vom/von der Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik geleitet und betreut werden. Umfassende Kenntnisse in den gängigsten CAD-Anwendungen sind von großem Vorteil. Handwerkliche Kenntnisse erleichtern die Vorstellung der komplexen Zusammenhänge. Da die Entwicklung eines Versorgungsprojektes nur im interdisziplinären Team möglich ist, benötigt der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik großes Organisationstalent und kommunikative Fähigkeiten. Führungsqualitäten, Verantwortungsbewusstsein und unternehmerisches Denken runden das Profil eines/einer Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik ab. [nach oben]

Infos über Celle

Celle ist eine Stadt, die sich im deutschen Bundesland Niedersachsen befindet. Sie bildet zugleich den Kern des Landkreises Celle. Das Schlosstheater in Celle zieht Jahr für Jahr sehr viele Menschen an. Immer noch finden hier Veranstaltungen statt. Viele interessante Bauwerke und Parks locken mindestens genauso viele Touristen an, wie die zahlreichen Museen, die es in dieser Stadt gibt. In Celle findet man vor allem Unternehmen der Industrie. Neben dem Maschinenbau ist auch die Nahrungsmittelindustrie ansässig. Die Elektronik- und die Holzindustrie sind hier ebenfalls vorhanden. All diese Unternehmen haben sehr viele Angestellte. Hierdurch geht es nicht nur der Stadt, sondern auch den Bürgern wirtschaftlich recht gut.

Stellenangebote in Celle

Gleisbauer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Osthannoversche Eisenbahnen AG
Ort: Celle