Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Heidelberg

Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik plant, baut und betreibt Versorgungsanlagen. Diese dienen der Ver- und Entsorgung von Wohngebäuden, Betrieben oder ganzen Stadtvierteln. Ein wichtiger Schwerpunkt ist dabei die Entwicklung umweltfreundlicher und gleichzeitig wirtschaftlicher Lösungen für die Bereitstellung von Wasser und Energie aber auch für die Entsorgung von Abwasser und Abfall. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik plant Heizungs-, Klima-, Lüftungs-, Elektro- und Sanitäranlagen. Dies ist eine besonders große Herausforderung bei komplexen Gebäuden, wie Krankenhäuser, Großküchen oder Firmengebäuden. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik führt seine/ihre Tätigkeiten ebenso an Neubauten, wie im Sanierungsbereich aus. Die Berechnung der Kosten und der Wirtschaftlichkeit gehören ebenso zu den Aufgaben des/der Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik wie die Präsentation verschiedener Lösungen beim Kunden. Der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Heidelberg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Heidelberg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.06.2012 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik in Heidelberg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 3.333,33 2.875,00
Netto 1.356,49 2.050,45 1.814,75
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 77,9 2.940,00 7.250,00 4.791,38 54
Mannheim, Universitätsstadt 18,8 2.500,00 5.929,82 3.747,80 24
Stuttgart 80,5 2.731,71 5.443,67 4.047,36 18
Lorch (Württemberg) 99,2 3.358,33 4.983,33 4.308,33 15
Hemmingen (Württemberg) 65,9 2.880,00 3.500,00 3.145,45 13
Hanau 81,3 1.500,00 5.305,26 3.938,36 13
Esslingen am Neckar 86,2 1.397,66 4.200,00 2.999,74 9
Wiesbaden 81 3.124,28 3.250,00 3.163,62 6
Sandhausen (Baden) 8,7 1.000,00 4.000,00 3.350,00 6
Schorndorf (Württemberg) 91,7 4.600,00 4.800,00 4.760,00 5
[...]kann aber ebenso im Kundendienst, der Kundeberatung in im Vertrieb von versorgungstechnischen Ausrüstungen tätig sein. Ein weiteres interessantes Betätigungsfeld ist die Mitwirkung bei Forschungsprojekten im Gebiet der Ver- und Entsorgungstechnik. Auch große Projekte, wie die Versorgung eines ganzen Stadtviertels mit Wasser, Fernwärme, Gas und Strom können vom/von der Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik geleitet und betreut werden. Umfassende Kenntnisse in den gängigsten CAD-Anwendungen sind von großem Vorteil. Handwerkliche Kenntnisse erleichtern die Vorstellung der komplexen Zusammenhänge. Da die Entwicklung eines Versorgungsprojektes nur im interdisziplinären Team möglich ist, benötigt der/die Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik großes Organisationstalent und kommunikative Fähigkeiten. Führungsqualitäten, Verantwortungsbewusstsein und unternehmerisches Denken runden das Profil eines/einer Dipl.-Ing. (FH) - Versorgungstechnik ab. [nach oben]

Stellenangebote in Heidelberg

Anwendungsbetreuer ERP (m/w/d) Infor LN Schwerpunkt Logistik (auch Junior) mehr Info
Anbieter: AZTEKA Consulting GmbH
Ort: Mannheim
Fachkraft für Wasserversorgungstechnik (m/w/d) in der öffentlichen Wasserversorgung mehr Info
Anbieter: Ingolstädter Kommunalbetriebe AöR
Ort: Ingolstadt
Ingenieur (m/w/d) Technisches Vertragsmanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Requirements Engineer Softwareentwicklung Produkt Tools (w/m/d) mehr Info
Anbieter: SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Ort: Bruchsal
Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ZAR Berlin GmbH
Ort: Berlin