Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (FH) - Werkstofftechn. (Glas,Keramik,Bindemittel) in Hannover

Der Diplom-Ingenieur (FH) Werkstofftechnik bzw. die Diplom-Ingenieurin (FH) Werkstofftechnik (Glas, Keramik, Bindemittel) arbeiten in Betrieben der erzeugenden und verarbeitenden Glas-, Keramik-, und Bindemittelindustrie. Sie sind in Hütten und Gießereien tätig. Weitere Einsatzmöglichkeiten sind öffentliche Verwaltungen, technische Überwachungsvereine und Einrichtungen der Forschung und der Lehre. Auch in vielen Bereichen der Industrie (Chemie, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik) werden Dipl.-Ing. (FH) Werkstofftechnik (Glas, Keramik, Bindemittel) benötigt. Zu ihren Aufgaben gehört alles, was sich mit der Verarbeitung, dem Recycling, der Prüfung, der Anwendung und Erforschung der Werkstoffe Glas, Keramik und Bindemittel befasst. Das Arbeitsumfeld ist in der Regel das Büro, allerdings kann ein Projekt auch den Einsatz in einem Labor oder einer Werkhalle erforderlich machen. Eine besondere Affinität zu Werkstoffen ist Voraussetzung, um das Studium an einer Fachhochschule zu beginnen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Werkstoffkunde, der Verfahrenstechnik sowie der praktischen Anwendung. Verwandte Studiengänge (auch an einer Universität) sind beispielsweise Werkstoffwissenschaften oder Kunststoff- und Werkstofftechnik.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (FH) - Werkstofftechn. (Glas,Keramik,Bindemittel) in Hannover und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hannover im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 22.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 12 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (FH) - Werkstofftechn. (Glas,Keramik,Bindemittel) in Hannover gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.925,00 3.991,23 3.614,93
Netto 1.811,05 2.747,55 2.161,75
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Vlotho 63,1 116,67 4.775,00 3.903,67 7
Herford 75,1 3.400,00 4.667,00 3.848,11 6
Barsinghausen 19,6 4.137,69 4.440,72 4.323,10 5
Hemmingen / Hannover 6 5.244,42 8.571,33 6.474,30 5
Schlangen 86 2.500,00 3.200,00 2.881,67 5
Bielefeld 88,9 2.400,00 4.180,00 3.336,67 4
Detmold 74,6 2.909,09 3.151,51 3.070,70 3
Hildesheim 29,5 5.416,67 5.416,67 5.416,67 2
Clausthal-Zellerfeld 75,9 2.500,00 3.000,00 2.750,00 2
Bad Salzuflen 72,1 3.830,00 3.830,00 3.830,00 2

Infos über Hannover

Die Großstadt Hannover befindet sich im Bundesland Niedersachsen und ist ein wichtiger Standort für zahlreiche Unternehmen und Konzerne, die international tätig sind. Die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie ist in der Stadt stark vertreten. Aber auch der Finanzsektor ist breit gestreut. Auch viele Dienstleistungsunternehmen und einige Betriebe der Telekommunikation finden sich in der Stadt. Ein wichtiges Zugpferd der Wirtschaft stellt die Bedeutung der Stadt als internationales Messezentrum dar. Doch auch zahlreiche Kongresse und Konferenzen werden in der Stadt veranstaltet. Mehrere Fernseh- und Radiosender sowie Zeitungen prägen die Medienlandschaft der Stadt. Über Flughafen, Bahnhof und Autobahn ist die Stadt sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hannover

Dipl.-Agraringenieur*in mehr Info
Anbieter: Landeskirchenamt Hannover
Ort: Hannover