Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Bau (Hochbau) in Karlsruhe (Baden)

Diplom-Ingenieure und Ingenieurinnen im Bereich Hochbau konstruieren und vermessen Tragwerke von sämtlichen Bauwerken. Die Berechnung statistischer Belastungen fällt ebenso in ihr Tätigkeitsfeld. Dies ist besonders wichtig, da Eigenlasten und äußere Kräfte wie Nutzlasten, Schnee, Wind, Wetter und Erdbeben diese Tragwerke belasten. Die Konstruktionsbaustoffe für ein Gebäude werden ebenfalls von ihnen ausgewählt und eingekauft. Das können Holz, Stahl, Beton, Stahlbeton, Mauerwerk und andere sein. Des Weiteren leiten sie den Bau und überwachen den Baubetrieb. Die Absprache mit den Architekten oder Architektinnen wird auch von Hochbauingenieuren übernommen. Sie sind darüber hinaus in Betrieben beschäftigt, wo Anwendungstechniken und Bauelemente von ihnen entwickelt und verkauft werden. Außerdem steht ihnen durch das Diplom der Weg in die Wissenschaft und Forschung offen. Hochbauingenieure tragen eine große Verantwortung, da durch ihre Arbeit das Bild der Umwelt und Lebensbedingungen maßgeblich beeinflusst werden. Sorgfalt und Verlässlichkeit sind daher besonders notwendig. Zugang zu dieser Tätigkeit erwirbt man durch ein abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Hochbau.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Bau (Hochbau) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Bau (Hochbau) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.297,10 5.116,00 3.903,40
Netto 1.808,33 3.448,68 2.452,52
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 3.033,33 5.200,00 4.838,89 6
Darmstadt 98,3 2.000,00 5.000,00 3.886,11 3
Horb am Neckar 67,3 4.550,00 4.550,00 4.550,00 2
Mannheim, Universitätsstadt 54,1 2.708,33 2.722,22 2.715,28 2
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 3.250,00 3.250,00 3.250,00 1
Heilbronn (Neckar) 62,7 4.550,00 4.550,00 4.550,00 1
Heidelberg (Neckar) 51,2 3.347,50 3.347,50 3.347,50 1
Oberhausen-Rheinhausen 30,6 2.700,00 2.700,00 2.700,00 1
Sindelfingen 57,3 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Oftersheim 42,6 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Sachbearbeitung in herausgehobener Stellung (w/m/d) in der strategischen Analyse mehr Info
Anbieter: Generalzolldirektion
Ort: Dresden
JavaScript Entwickler (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG
Ort: Bremen
Teamleiter Lagerlogistik / Warehouse Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: OWA Odenwald Faserplattenwerk GmbH
Ort: Amorbach
Geschäftsführer/Partner (m/w/d) für Business Coaching mehr Info
Anbieter: TAB The Alternative Board über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Facharzt (m/w/i) - Hygiene und Umweltmedizin mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Winnenden