Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Chemie in Rheda-Wiedenbrück

Dipl.-Ingenieure bzw. Dipl.-Ingeneurinnen der Chemie befassen sich als Naturwissenschaftler mit Zusammenhängen, Eigenschaften und Möglichkeiten der Umwandlung von Stoffen und ihren Verbindungen. Sie entwickeln, verbessern und überwachen physikalische Prozesse in Anlagen der Chemieindustrie. Arbeitsfelder für Dipl.-Ingenieure der Chemie sind vor allem die Pharmaindustrie und chemische Industrie. Daneben werden Chemiker immer mehr in Forschung und Lehre, wie z. B. an Hochschulen oder in Laboren und Forschungszentren nachgefragt. Auch die Nahrungsmittelindustrie weißt einen erhöhten Bedarf an Ingenieuren im Bereich Chemie auf. Den Abschluss Dipl.-Ing. (Uni) Chemie erhält man nach einer Regelstudienzeit von neun bis zehn Semestern. Das Studium beinhaltet Fachwissen aus den Bereichen Chemie, Biologie, Mathematik, Physik, Biochemie und Informatik. Je nach Studiengang besteht die Möglichkeit verschiedene Schwerpunktfächer zu belegen. Im Anschluss an ein erfolgreich absolviertes Studium bietet sich die Möglichkeit zu promovieren. Studienanwärter sollten Interesse am Umgang mit chemischen Substanzen mitbringen, planvoll und präzise arbeiten können, über gute Auffassungs- und Beobachtungsgabe verfügen und mathematisch-technische Denkfähigkeit besitzen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Chemie in Rheda-Wiedenbrück und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rheda-Wiedenbrück im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 30.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Chemie in Rheda-Wiedenbrück gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.207,50 3.207,50 3.207,50
Netto 1.718,23 1.718,23 1.718,23
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Essen, Ruhr 99,4 3.333,33 3.750,00 3.408,33 12
Dortmund 68,4 2.350,00 4.000,00 3.271,11 9
Rietberg 8,8 2.818,95 2.818,95 2.818,95 2
Schwelm 94,1 2.199,17 2.199,17 2.199,17 1
Osnabrück 51,6 4.878,05 4.878,05 4.878,05 1
Paderborn 33,6 4.642,86 4.642,86 4.642,86 1

Infos über Rheda-Wiedenbrück

Rheda-Wiedenbrück gehört zum Kreis Gütersloh und liegt im attraktiven Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Städte Oelde, Rietberg, Langenberg, Herzebrock-Clarholz sowie Gütersloh selbst befinden sich gewissermaßen in unmittelbarer Nachbarschaft von Rheda-Wiedenbrück. St. Vit, Wiedenbrück, Batenhorst und Lintel sind die Ortsteile, in die sich die schöne Kreisstadt aufgliedern lässt. Sehr gute Verkehrsanbindungen ermöglichen es den Arbeitnehmern sowohl innerorts, als auch außerstädtisch, in relativ kurzer Zeit von A nach B zu gelangen. Hauptarbeitgeber sind in dieser Region beispielsweise in der Möbelbranche oder in der Kfz-Industrie zu finden. Weitere in der Nähe angesiedelte Unternehmen sind beispielsweise die Bertelsmann AG, Interlübke, das Tönnies Fleischwerk sowie Musterring oder Garant-Möbel.

Stellenangebote in Rheda-Wiedenbrück

Technischer Produktdesigner (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Simonswerk GmbH
Ort: Rheda-Wiedenbrück