Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Elektrotechnik (Nachrichtentechnik) in Bonn

Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen (Uni) der Nachrichtentechnik lösen technische Probleme und Aufgaben in der Informations- und Kommunikationstechnik. Sie sind meistens auf ein Teilgebiet der Nachrichtentechnik spezialisiert. Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich zum Beispiel in der digitalen Vermittlungstechnik im Mobilfunkbereich, in der Navigations- und Radartechnik oder in der Rundfunk- und Fernsehtechnik. Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen der Nachrichtentechnik entwerfen, kalkulieren, bauen und proben neue Geräte, Baugruppen, Anlagen und Systeme oder die Verfahren zu ihrer Herstellung. Sie überwachen auch deren Herstellung, Inbetriebnahme, Instandhaltung, Montage und ihren Betrieb. Zu ihren Aufgaben gehören auch die Kundenberatung und -betreuung, der Vertrieb, die Betriebsorganisation und Unternehmensführung, die Arbeitsvorbereitung, die Qualitätssicherung und die Forschung, Aus- und Weiterbildung. Sie sind für die Anwendung und Weiterentwicklung von ingenieurwissenschaftlichen Kenntnissen zuständig, wobei sie wirtschaftliche Aspekte und gesetzliche und sicherheitstechnische Normen beachten. Man kann diesen Beruf ergreifen, nachdem man ein Fachhochschulstudium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Nachrichtentechnik abgeschlossen hat.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Elektrotechnik (Nachrichtentechnik) in Bonn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bonn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.01.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Elektrotechnik (Nachrichtentechnik) in Bonn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.916,67 14.665,95 6.981,91
Netto 2.330,57 7.777,73 3.969,25
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aachen 70,5 3.250,00 6.140,35 4.448,22 20
Düsseldorf 58,7 3.600,00 6.944,44 4.877,14 18
Bochum 83,9 3.000,00 6.500,00 3.243,25 18
Duisburg 81,7 2.666,67 6.000,00 4.456,05 16
Krefeld 76,5 3.100,00 4.800,00 3.843,33 15
Köln 24,6 2.500,00 7.096,00 4.334,73 15
Mülheim an der Ruhr 79,4 4.389,60 12.638,89 8.688,20 13
Ratingen 65,5 3.749,42 5.541,25 4.600,44 9
Overath, Bergisches Land 27,9 4.200,00 5.416,67 4.618,33 5
Essen, Ruhr 80 4.410,00 13.779,50 7.389,95 4

Infos über Bonn

Die ehemalige Hauptstadt der BRD ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Börsenplatz im Westen Deutschlands. Viele nationale Unternehmen haben hier ihren Sitz. Die Medienlandschaft setzt sich aus einigen Fernseh- und Radiosendern, sowie mehreren Zeitungen zusammen. Immer wichtiger wird der Tourismus in der Stadt, der bereits zahlreichen Erwerbstätigen Arbeit bietet. In Bonn haben immer noch einige staatliche Institutionen, sowie mehrere internationale UNO Institutionen ihren Sitz. Über den Flughafen Köln/Bonn können Ziele im In- und Ausland angeflogen werden. Das Straßenbahn- und Busnetz ist gut ausgebaut und verbindet die Knotenpunkte der Stadt. Mehrere Autobahnen stellen gemeinsam mit den Bahnhöfen den Anschluss an das Fernverkehrsnetz sicher.

Stellenangebote in Bonn

Fördermittelmanagerinnen oder Fördermittelmanager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Bonn
Web-Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH
Ort: Bonn
Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Erzieher*in, Gesundheits- und Krankenpfleger*in, Altenpfleger*in, Ergotherapeut*in oder Dipl.-Sozialarbeiter*in / Dipl.-Sozialpädagoge*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caritasverband für die Stadt Bonn e. V.
Ort: Bonn
Fördermittelmanagerinnen oder Fördermittelmanager (w/m/d) mehr Info
Anbieter: DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Ort: Bonn