Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Landschaftsarchitektur/Landespflege in Dortmund

Diplom-Ingenieure oder Diplom-Ingenieurinnen im Bereich der Landschaftsarchitektur und der Landschaftspflege sind für die Gestaltung und Planung natürlicher Lebensräume verantwortlich. Sie beschäftigen sich mit der Entwicklung von Konzepten für die Regionalplanung oder Stadtplanung und für den Landschaftsschutz. So gestalten Sie z.B. öffentliche und private Objekte, wie Parks und Gärten. Dabei sind sie auch für die Betreuung der Bauphase verantwortlich. Hierbei kommt es auf die Beachtung der natürlichen Lebensgrundlagen an. Desweiteren gehören auch die Vorbereitung konkreter Baumaßnahmen, die Fertigung von Entwürfen und die Planung und Überwachung einer fachgerechten Angebotserstellung zu den Aufgaben eines Diplom-Ingenieurs bzw. einer Diplom-Ingenieurin im Bereich der Landschaftsarchitektur und der Landespflege. Ihre Arbeitgeber sind vor allem in privaten Planungsbüros und Ingenieurbüros zu suchen, so z.B. in Architekturbüros für Garten und Landschaftsgestaltung. Eine Anstellung in kommunalen Ämtern, Behörden oder Bundesbehörden ist allerdings genauso denkbar. So können sie in Straßenbauämtern, Stadtplanungsämtern oder Naturschutzbehörden tätig sein. Ihr Tätigkeitsfeld beschränkt sich meist auf Büros oder auf den Wechsel zwischen Baustelle und Büro.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Landschaftsarchitektur/Landespflege in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Landschaftsarchitektur/Landespflege in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.491,67 4.285,71 3.288,29
Netto 1.560,91 2.500,79 1.994,78
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Moers 57,2 2.900,00 3.683,33 3.295,83 18
Troisdorf 80,7 2.380,00 2.860,00 2.686,67 6
Münster, Westfalen 51,4 2.530,00 2.830,00 2.730,00 3
Osnabrück 92,6 3.000,00 3.400,00 3.171,53 3
Sundern (Sauerland) 42,1 2.708,33 3.033,33 2.870,83 2
Duisburg 50,7 3.250,00 3.250,00 3.250,00 2
Bonn 90,9 2.920,29 2.920,29 2.920,29 2
Brühl, Rheinland 85,7 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
Rheine 85,4 5.848,03 5.848,03 5.848,03 1
Erkrath 51,7 2.200,00 2.200,00 2.200,00 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Prozessmanager (m/w/d) Systems Engineering mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Ingenieur (m/w/d) Freileitungen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
IT-Spezialist (m/w/d) Bilanzkreismanagement mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Projektleiter (m/w/d) Ausschreibung und Vergabe von Bauleistungen mehr Info
Anbieter: Goldbeck GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Projektkommunikation mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund