Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Metallurgie/Werkstofftechn.(Hüttentechn.) in Duisburg

Der Diplom-Ingenieur und die Diplom-Ingenieurin der Fachrichtung Metallurgie/Werkstofftechnik (Hüttentechnik) befassen sich in ihrem Beruf vor allem mit metallischen Werkstoffen. Dazu zählen Eisen und Stahl, aber auch andere Metalle und Legierungen. Daneben haben sie auch mit Glas, Keramik und Bindemitteln zu tun. In ihre Zuständigkeit fällt die Herstellung, Weiterverarbeitung, Optimierung, Anwendung, Anpassung und Forschung. Ihr hauptsächliches Tätigkeitsfeld sind die Hüttenindustrie und Gießereien. Andere mögliche Industriezweige, in denen sie beschäftigt werden, sind die Industrien von Glas, Keramik und Kunststoff sowie die Elektroindustrie und die chemische Industrie. Ferner arbeiten sie im Automobil-, Maschinen- und Anlagenbau und auch in der Luft- und Raumfahrttechnik. Diese Spezialisten verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, das normalerweise an einer Universität absolviert worden ist. Jedoch finden auch Absolventen von Fachhochschulen in den meisten Fällen in denselben Bereichen ihr Einsatzgebiet. Der Arbeitsplatz ist oftmals ein Büroraum, es kann sich aber auch um ein Labor oder eine Werkhalle handeln. Im Falle der Selbständigkeit verfügen Berufsvertreter in der Regel über eigene Ingenieurbüros und üben Tätigkeiten als Berater, Konstrukteure oder Handelsingenieure aus.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Metallurgie/Werkstofftechn.(Hüttentechn.) in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Metallurgie/Werkstofftechn.(Hüttentechn.) in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.433,14 5.142,86 4.887,38
Netto 2.642,39 3.000,95 2.849,98
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Düsseldorf 24,1 2.392,00 5.000,00 3.656,80 5
Köln 57,4 4.587,48 8.333,33 6.590,34 4
Aachen 87 3.791,67 3.791,67 3.791,67 3
Jülich 61,8 3.368,11 4.036,13 3.618,80 3
Mönchengladbach 34,1 7.558,09 7.558,09 7.558,09 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Teamleiter (m/w/d) Personalverwaltung mehr Info
Anbieter: Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft mbH
Ort: Duisburg
Application Manager Supply Chain Management (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
Arzt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CSL Plasma GmbH
Ort: Duisburg
Senior Java Entwickler (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ISO-Gruppe
Ort: Duisburg
Kundendienstmitarbeiter Innendienst EMEA OEM (w/m/d) Erstausrüstungskunden mehr Info
Anbieter: CAMSO DEUTSCHLAND GmbH
Ort: Duisburg