Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Produktionstechnik/Fertigungstechnik in Hannover

Zu den Tätigkeiten von Diplom-Fertigungsingenieuren und Diplom-Fertigungsingenieurinnen gehören die Beschaffung, Auswahl, der Betrieb und die Instandhaltung der Fertigungseinrichtungen wie Handhabungsautomaten und Werkzeugmaschinen sowie die Planung und Überwachung des Herstellungsablaufs. Sie erstellen die Fertigungsunterlagen und sorgen dafür, dass die Herstellungskosten niedrig gehalten werden. Ferner betreffen ihre Aufgaben den Ablauf der Gesamtproduktion. Sie befassen sich mit Steuerungsproblemen im Betrieb, die sie häufig durch den Einsatz elektronischer Datenverarbeitung lösen. Darüber hinaus kümmern sie sich um arbeitswissenschaftliche und betriebspsychologische Angelegenheiten und beachten dabei betriebswirtschaftliche Aspekte. Sie planen, steuern und optimieren alle Produktionsabläufe und Tätigkeiten in [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Produktionstechnik/Fertigungstechnik in Hannover und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hannover im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.07.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Produktionstechnik/Fertigungstechnik in Hannover gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.514,29 4.514,29 4.514,29
Netto 2.684,57 3.052,22 2.868,39
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bielefeld 88,9 3.033,33 5.400,00 3.872,92 6
Brockum 89 7.027,03 7.027,03 7.027,03 5
Hemmingen / Hannover 6 3.650,00 3.650,00 3.650,00 3
Detmold 74,6 3.750,00 4.333,33 4.027,34 3
Hildesheim 29,5 4.548,00 4.927,00 4.737,50 2
Espelkamp 74,8 3.750,00 3.750,00 3.750,00 1
Braunschweig 56,7 4.210,53 4.210,53 4.210,53 1
Enger, Westfalen 82,6 4.550,00 4.550,00 4.550,00 1
Bohmte 95,2 5.308,33 5.308,33 5.308,33 1
Aerzen 48,2 1.949,47 1.949,47 1.949,47 1
[...]der Betriebsführung. Weiterhin führen sie Rationalisierungsmaßnahmen durch, führen neue Produktionsverfahren ein und planen neue Betriebsstätten. Diplom-Ingenieure und Diplom-Ingenieurinnen der Produktionstechnik und Fertigungstechnik sind in erster Linie in Industriebetrieben der Elektroindustrie, des Maschinen- und Anlagenbaus, des Fahrzeugbaus und der jeweiligen Zulieferindustrie beschäftigt. Sie arbeiten auch in der Herstellung von optischen und feinmechanischen Produkten und von Steuerungs-, Mess-, und Regelungseinrichtungen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich für sie an Hochschulen, wo sie in den Bereichen der Forschung und Lehre arbeiten und in Ingenieurbüros der technischen Fachplanung. Sie können auch in der Kunststoffverarbeitung und in der Metallerzeugung und -umformung tätig sein. [nach oben]

Infos über Hannover

Die Großstadt Hannover befindet sich im Bundesland Niedersachsen und ist ein wichtiger Standort für zahlreiche Unternehmen und Konzerne, die international tätig sind. Die Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie ist in der Stadt stark vertreten. Aber auch der Finanzsektor ist breit gestreut. Auch viele Dienstleistungsunternehmen und einige Betriebe der Telekommunikation finden sich in der Stadt. Ein wichtiges Zugpferd der Wirtschaft stellt die Bedeutung der Stadt als internationales Messezentrum dar. Doch auch zahlreiche Kongresse und Konferenzen werden in der Stadt veranstaltet. Mehrere Fernseh- und Radiosender sowie Zeitungen prägen die Medienlandschaft der Stadt. Über Flughafen, Bahnhof und Autobahn ist die Stadt sehr gut an das Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hannover

Dipl.-Ingenieur (TU) oder Master - Fachrichtung Informatik/Maschinenbau/Elektrotechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Ort: Hannover