Gehaltsvergleich

Dipl.-Ing. (Uni) - Prozeßautomatisierung in Duisburg

Der Diplom-Ingenieur bzw. die Diplom-Ingenieurin im Bereich Prozessautomatisierung beschäftigt sich mit technischen Problemen und löst diese mit geeigneten Verfahren möglichst ökonomisch und effizient. Die Ingenieure und Ingenieurinnen befassen sich mit Basiskomponenten der Automatisierungstechnik (z.B. Mess- und Regelgeräte) sowie mit Kommunikationssystemen und Prozessrechnerkomponenten. Sie entwerfen Gesamtsysteme auf Grundlage von Baugruppen, Geräten, Anlagen und Software. Sie planen Automatisierungssysteme, sind für die Überwachung der Montage bzw. die Herstellung der Systeme verantwortlich und kümmern sich um den reibungslosen praktischen Betrieb sowie die Instandhaltung. Diplom-Ingenieure bzw. Diplom-Ingenieurinnen im Bereich Prozessautomatisierung [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Ing. (Uni) - Prozeßautomatisierung in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Ing. (Uni) - Prozeßautomatisierung in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.358,33 4.000,00 3.679,17
Netto 1.520,01 2.396,88 1.958,45
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Aachen 87 3.141,67 4.658,33 3.659,85 13
Attendorn 87,5 3.116,88 3.116,88 3.116,88 1
[...]besitzen ein großes Aufgabenspektrum, da sich die Aktivitäten bis hin zum Vertrieb, der technischen Kundenberatung, der Qualitätssicherung sowie der Unternehmensführung und Forschung ausweiten können. Sie können in verschiedensten Arbeitsbereichen tätig sein, z.B. in der Herstellung von elektrischen Mess- bzw. Steuerungseinrichtungen oder von Maschinen jeglicher Art. Weitere Möglichkeiten ergeben sich im Kraftfahrzeugs- oder Schiffsbau, in der Chemie oder in der Softwareentwicklung und in vielen weiteren Bereichen. Die möglichen Arbeitsorte sind oft Büros, Labore, Werk- und Produktionshallen und Messwarten. Der Zugang zu dieser Tätigkeit führt über ein abgeschlossenes Universitätsstudium; häufig genügt allerdings auch ein Fachhochschulstudium. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Softwareentwickler Embedded Systems (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Hays AG
Ort: Duisburg
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: WOMA GmbH
Ort: Duisburg
Werkstattmeister / Leiter Werkstatt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Railpool GmbH
Ort: Duisburg
Junior Projekt Manager für IT Infrastruktur Implementierungen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Vertriebsinnendienst Mitarbeiter Fachbereich SHK (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kurt Pietsch GmbH & Co. KG
Ort: Duisburg