Gehaltsvergleich

Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Dortmund

Restauratoren und Restauratorinnen für Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut sind für die Pflege und Erhaltung von Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut zuständig und kümmern sich um besondere Einzelobjekte und um große Sammlungen. Dabei sind sie verantwortlich für die Untersuchung, die Restaurierungs- und Konservierungsaufgaben und für die gewissenhafte Dokumentation der angewendeten Verfahren. Durch die Größe der zu erhaltenden Bestände ist eine gute Planung bezüglich der Ressourcen wie Mitarbeiter, Kapital und Einsatz der Werkzeuge unabdingbar. Darüber hinaus verwenden sie neue und rationelle Arbeitstechnologien, welche sie auch weiterentwickeln. Restauratoren und Restauratorinnen für Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut arbeiten in Museen und Kunstausstellungen, in Antiquariaten, oder sie sind selbstständig tätig. Weitere Möglichkeiten ergeben sich für sie in Archiven und Bibliotheken oder in Fachhochschulen, Hochschulen oder an Fach- und Berufsakademien, wo sie beispielsweise in Instituten für Kunstgeschichte tätig sind. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Restaurator bzw. als Diplom-Restauratorin im Bereich Grafik, Archiv und Bibliotheksgut. Meist ist es unerheblich, ob der Abschluss an einer Universität oder Fachhochschule erworben wurde.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.300,00 3.500,00 3.400,00
Netto 2.244,59 2.345,99 2.295,29
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Münster, Westfalen 51,4 1.950,00 2.491,67 2.202,78 3
Duisburg 50,7 3.791,67 3.791,67 3.791,67 2
Düsseldorf 59,1 2.100,00 3.737,50 2.918,75 2
Bonn 90,9 2.354,44 2.354,44 2.354,44 2
Xanten 72,4 4.225,00 4.225,00 4.225,00 1
Bad Bentheim 91,5 3.209,92 3.209,92 3.209,92 1
Bielefeld 93,3 1.056,25 1.056,25 1.056,25 1

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Bauingenieur (m/w/d) für Leitungstechnik mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Data Engineering und Data Analytics mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Teilprojektleiter (m/w/d) Schutz- und Leittechnik für Großanlagen mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund
Inbetriebnehmer (m/w/d) Logistiksysteme mehr Info
Anbieter: BEUMER Group
Ort: Dortmund
Referent (m/w/d) Einkauf Großprojekte mehr Info
Anbieter: Amprion GmbH
Ort: Dortmund