Gehaltsvergleich

Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Rüdesheim am Rhein

Restauratoren und Restauratorinnen für Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut sind für die Pflege und Erhaltung von Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut zuständig und kümmern sich um besondere Einzelobjekte und um große Sammlungen. Dabei sind sie verantwortlich für die Untersuchung, die Restaurierungs- und Konservierungsaufgaben und für die gewissenhafte Dokumentation der angewendeten Verfahren. Durch die Größe der zu erhaltenden Bestände ist eine gute Planung bezüglich der Ressourcen wie Mitarbeiter, Kapital und Einsatz der Werkzeuge unabdingbar. Darüber hinaus verwenden sie neue und rationelle Arbeitstechnologien, welche sie auch weiterentwickeln. Restauratoren und Restauratorinnen für Grafik, Archiv- und Bibliotheksgut arbeiten in Museen und Kunstausstellungen, in Antiquariaten, oder sie sind selbstständig tätig. Weitere Möglichkeiten ergeben sich für sie in Archiven und Bibliotheken oder in Fachhochschulen, Hochschulen oder an Fach- und Berufsakademien, wo sie beispielsweise in Instituten für Kunstgeschichte tätig sind. Voraussetzung für den Zugang zu dieser Tätigkeit ist in der Regel ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Diplom-Restaurator bzw. als Diplom-Restauratorin im Bereich Grafik, Archiv und Bibliotheksgut. Meist ist es unerheblich, ob der Abschluss an einer Universität oder Fachhochschule erworben wurde.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Rüdesheim am Rhein und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rüdesheim am Rhein im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Restaurator/in (FH/Uni) - Grafik,Archiv,Bibliotheksgut in Rüdesheim am Rhein gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.491,67 2.762,50 2.640,63
Netto 1.641,93 1.785,28 1.720,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Darmstadt 54 2.600,00 3.000,00 2.800,00 3
Altenbamberg 23,1 3.000,00 3.000,00 3.000,00 2
Flußbach 70,5 6.775,00 6.775,00 6.775,00 1
Frankfurt am Main 56,8 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1

Infos über Rüdesheim am Rhein

Rüdesheim liegt direkt am Rhein im Mittelrheintal im hessischen Kreis Rheingau-Taunus, wodurch es zum Main-Taunus-Kreis zählt. Rüdesheim ist bereits seit vielen Jahren Dreh- und Angelpunkt für viele Touristen und in dieser Gegend lebt man vorwiegend vom Tourismus in Form von Hotel- und Gaststättengewerbe, Fahrten auf dem Rhein, Weinproben aber auch der Gastronomie. Die Stadt ist sehr komfortabel an das Autobahnnetz angeschlossen und ermöglicht eine schnelle Zufahrt zur A66 über Wiesbaden, aber auch über die B42. Vom Autobahnnetz aus zeigen sich Verknüpfungen in alle Richtungen Deutschlands. Arbeitsplätze sind hier vorwiegend in der Branche der Winzer zu finden oder in den zahlreichen Betrieben im Hotel- und Gaststättengewerbe und der Gastronomie. Auch saisonal bedingte Arbeitsplätze zur Weinlese werden hier oftmals angeboten, meist mit Wohnmöglichkeit.

Stellenangebote in Rüdesheim am Rhein

Projektingenieur Hochvolt Komponenten (m/w/d) EMV mehr Info
Anbieter: AKKA
Ort: München
Sales Director DACH (m/w/d) mehr Info
Anbieter: EDCO Eindhoven B.V. über Velde Gruppe GmbH
Ort: Kamp-Lintfort
Ergotherapeut (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Psychiatrisches Zentrum Nordbaden
Ort: Wiesloch
Kinderpfleger (m/w/d) für eine Kinderkrippe mehr Info
Anbieter: AWO München-Stadt
Ort: München
Pflegefachkraft (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg
Ort: Böblingen