Gehaltsvergleich

Dipl.-Sozialpädagoge/-pädagogin (Uni) in Werne

Diplom-Sozialpädagogen und Diplom-Sozialpädagoginnen kümmern sich um die Prävention, Bewältigung und Lösung von sozialen Problemen. Dies beinhaltet vor allem die Beratung und Betreuung von Personen, Familien oder auch Personengruppen. In diesem Zusammenhang arbeiten die Dipl. Sozialpädagogen und Dipl.- Sozialpädagoginnen vorwiegend in Justizvollzugsanstalten, bei Gesundheits- und Jugendämtern, in Selbsthilfegruppen, bei Sozialämtern und ambulanten sozialen Diensten, in Familien- und Suchtberatungsstellen, in Obdachloseneinrichtungen, bei der Telefonseelsorge, in Tagesstätten und Pflegeheimen für behinderte Mitmenschen, in Kinderheimen, Altenheimen oder auch Jugendheimen. Viele Angehörige dieses Berufszweiges arbeiten auch in Kindergärten und Kinderhorten oder an Schulen, Berufs- und Fachakademien. Die Arbeit von Dipl.-Sozialpädagogen und Dipl.-Sozialpädagoginnen unterscheidet sich generell nicht von der Arbeit von Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen, jedoch ist der Diplomabschluss für eine leitende Tätigkeit oder für die Mitarbeit in Wissenschaft und Forschung häufig unerlässlich. Die Zulassung zum Diplomstudium setzt einen erfolgreichen Abschluss eines Studiums der Sozialpädagogik voraus. Das Studium zum Diplom-Sozialpädagogen oder zur Diplom-Sozialpädagogin gliedert sich in ein Grund- und Hauptstudium. Während des Grundstudiums erlernt der oder die Student beispielsweise Gesprächsführung und sozialpädagogische Didaktik, Grundlagen der Sozialwirtschaft und der Sozialpolitik und sozialwissenschaftliche Methoden und Vorgehensweisen. Während des Hauptstudiums, welches auch ein bis zwei Praxissemester beinhaltet, werden die erworbenen Grundlagen vertieft sowie Kurse im gewählten Studienschwerpunkt besucht. Auch einige Wahlpflichtfächer und Wahlpflichtmodule müssen belegt [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Sozialpädagoge/-pädagogin (Uni) in Werne und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Werne im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Sozialpädagoge/-pädagogin (Uni) in Werne gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.295,26 3.625,60 2.221,86
Netto 965,81 2.056,44 1.408,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 94,5 1.300,00 3.710,16 2.505,07 91
Siegen 93,3 1.000,00 5.221,67 2.549,54 68
Düsseldorf 78,3 1.625,56 3.701,39 2.709,22 53
Bielefeld 74,1 1.900,00 3.421,05 2.497,26 48
Essen, Ruhr 49 1.494,25 4.674,95 2.605,35 48
Duisburg 66,4 1.331,52 4.884,76 2.597,06 45
Krefeld 82,6 1.400,00 4.452,31 2.870,63 26
Münster, Westfalen 33,4 1.340,00 5.055,80 2.974,37 25
Paderborn 78,4 1.601,89 3.803,74 2.011,38 24
Dortmund 20,3 1.088,21 4.333,33 2.562,51 22
[...]werden. Erleichtert werden das Studium und die spätere Arbeit, wenn der Student oder die Studentin bereits vertiefte Kenntnisse in Deutsch, Englisch und Sozialwissenschaften besitzt. Eine Neigung zum Umgang mit Menschen, zu beratender und überzeugender Tätigkeit, zu Hilfe und Betreuung sowie Planung und Organisation ist ebenfalls förderlich. Außerdem sollte unternehmerisches Denken und ein allgemeines Interesse an Pädagogik vorhanden sein. Nach erfolgreichem Abschluss warten auf den Diplom-Sozialpädagogen oder die Diplom-Sozialpädagogin verschiedene Aufgaben und Tätigkeiten, die variieren, je nachdem in welchem Bereich er oder sie tätig ist. So kümmern sich die Dipl.-Sozialpädagogen oder Dipl.-Sozialpädagoginnen im kommunalen Dienst und in öffentlichen oder freien Beratungsstellen häufig um die Unterstützung von einzelnen Personen, Familien und Lebensgemeinschaften bei sozialen und anderen Problemen. Ist der oder die Angehörige dieses Berufes im Bereich Kinder, Jugendliche und Familien tätig, gehört es u. a. zu seinen/ihren Aufgaben, dass er/sie Erziehungshilfen anbietet oder die Familie bei kritischen Situationen berät. Davon unterscheidet sich wiederum die Arbeit mit älteren Menschen. Hier kümmern sich die Diplom-Sozialpädagogen und Diplom-Sozialpädagoginnen z. B. um Hilfe und Beratung bei schweren Krankheiten oder bei der Suche nach einem Platz in einem Alten- oder Pflegeheim. Des Weiteren können Dipl.-Sozialpädagogen und Dipl.-Sozialpädagoginnen im Gesundheits- und Rehabilitationsbereich, als Streetworker in der offenen Sozialarbeit, im Strafvollzug, als Bewährungshelfer oder in der Jugendgerichtshilfe tätig sein. Einige Angehörige dieses Berufszweiges arbeiten auch für Kirchen, Schulen und andere soziale Einrichtungen oder sind in Wissenschaft und Forschung tätig. [nach oben]

Infos über Werne

Die Stadt Werne befindet sich direkt an der Lippe und gehört zu dem Landkreis Unna in Nordrhein-Westfalen. In den letzten Jahren hat man sich in Werne in erster Linie auf die verschiedenen Bereiche der Infrastruktur konzentriert und so handelt es sich hierbei heute einmal mehr um einen Ort, der ideal an die verschiedensten Verkehrsknotenpunkte angebunden ist. Auf Grund der Lage von Werne hat sich in den letzten Jahren eine Vielzahl von Unternehmen in dem Ort niedergelassen. Hierbei handelt es sich vor allem um Zweigstellen international tätiger Unternehmen, wie zum Beispiel Betriebe der Stromversorgung. Ein Großteil der Einwohner verfügt so auch direkt in dem Ort über einen Arbeitsplatz.

Stellenangebote in Werne

Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Patienten- und Bewohnerverwaltung mehr Info
Anbieter: Krankenhausverwaltung Schloss Werneck
Ort: Werneck