Gehaltsvergleich

Dipl.-Tonmeister/in (Uni) in Karlsruhe (Baden)

Diplom-Tonmeister und Diplom-Tonmeisterinnen (Uni) leiten Tonaufnahmen und setzen dafür Geräte der Frequenz- und Regeltechnik ein. Um das Klangbild zu beurteilen und zu optimieren, brauchen sie sowohl musikalische Fähigkeiten als auch Kompetenzen im Umgang mit tontechnischer Ausstattung wie Mikrofonen, Verstärkern, Reglern und Rekordern. Zu ihrem Tätigkeitsfeld gehört es, Geräusche, Musik und Sprache aufzunehmen, um damit dann beispielsweise Filme zu vertonen. Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Diplom-Tonmeister und -Tonmeisterinnen sind vielfältig. Sie können selbstständig tätig sein - etwa im Bereich der Musikbearbeitung oder als Komponist bzw. Komponistin. Darüber hinaus arbeiten viele von ihnen in Rundfunk- und Fernsehanstalten, in der Filmwirtschaft oder in Tonstudios. Auch in Opern- und Schauspielhäusern finden Diplom-Tonmeister und -Tonmeisterinnen Arbeitsplätze. Des Weiteren sind sie im Eventmanagement, beispielsweise für Messe- oder Kongressveranstalter, tätig. Das Studium kann an Fachhochschulen und Universitäten absolviert werden und dauert in der Regel neun Semester. Es besteht aus einer soliden theoretischen Ausbildung und Praktika in Tonstudios. Im Zuge der Umstellung auf die neuen Studienabschlüsse werden inzwischen oft Bachelor- und Master-Programme angeboten.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Tonmeister/in (Uni) in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.04.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Tonmeister/in (Uni) in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.976,91 3.976,91 3.976,91
Netto 2.300,70 2.300,70 2.300,70
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 4.658,33 4.658,33 4.658,33 1
Kaiserslautern 67,8 5.774,00 5.774,00 5.774,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Kalkulator Technik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Tenbrink Ladeneinrichtungen GmbH
Ort: Stadtlohn
Assistant (w/m/d) im Competence Center Planning, Reporting, Consolidation & BI mehr Info
Anbieter: Horváth
Ort: Düsseldorf
IT-Systemspezialist (m/w/d) Microsoft mehr Info
Anbieter: Börse Stuttgart GmbH
Ort: Stuttgart
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie / Physikalische und Rehabilitative Medizin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ZAR Nanz medico Zentrum für ambulante Rehabilitation
Ort: Friedrichshafen
Servicetechniker MSR (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Caverion Deutschland GmbH
Ort: Berlin