Gehaltsvergleich

Dipl.-Wirtschaftsjurist/in (FH) in Duisburg

Wer Dipl.-Wirtschaftsjurist/in (FH) werden möchte, der sollte zunächst ein Studium an einer Fachhochschule absolvieren. Hierbei gibt es die Möglichkeit, dieses Fach einzeln zu studieren. Jedoch kann es auch im Zusammenhang mit einem BWL-Studium absolviert werden. Die Regelstudiendauer liegt zwischen drei und vier Jahren. In dieser Zeit sollte das Studium unbedingt beendet sein. Nach diesem Studium ergeht der so genannte Bachelorabschluss. Dies ist deshalb von Vorteil, weil Wirtschaftsjuristen/innen somit die Möglichkeit haben, sofort in den Beruf einzusteigen und damit Geld zu verdienen. Ist ein Diplom erwünscht, so verlängert sich die Dauer des Studiums noch einmal um vier bis fünf Jahre. Hierbei hängt es davon ab, auf welche Art und Weise das weiterführende Studium absolviert [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dipl.-Wirtschaftsjurist/in (FH) in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.10.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Dipl.-Wirtschaftsjurist/in (FH) in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.808,00 2.808,00 2.808,00
Netto 1.731,17 1.731,17 1.731,17
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Köln 57,4 2.583,33 7.222,22 3.502,25 47
Essen, Ruhr 18,6 2.410,00 4.983,33 3.501,35 20
Düsseldorf 24,1 2.600,00 5.416,67 3.751,44 18
Bonn 81,7 3.135,14 4.864,86 3.643,55 16
Münster, Westfalen 85,1 1.200,00 3.500,00 2.681,65 14
Bochum 32,8 3.297,88 5.416,67 3.919,25 10
Aachen 87 2.700,00 3.000,00 2.775,00 4
Dortmund 50,7 2.800,00 3.100,00 2.966,67 3
Mülheim an der Ruhr 9,3 3.250,00 3.250,00 3.250,00 2
Bocholt 45,7 4.225,00 4.333,33 4.279,17 2
[...]wird. Ein Vollzeitstudium dauert in der Regel nicht so lange wie ein Teilzeit- oder ein Fernstudium. Werden die abschließenden Prüfungen bestanden, so erhält man das Diplom. Als Wirtschaftsjurist/in findet man unter anderem eine Anstellung in großen Wirtschaftsunternehmen oder Anwaltskanzleien. Vor allem sollte ein/e Wirtschaftsjurist/in Manageraufgaben wahrnehmen. Hierzu gehört nicht nur das entsprechende Wissen, sondern auch ein gewisses Organisationstalent. Weiterhin ist es nötig, dass ein/e Wirtschaftsjurist/in Abläufe erstellen kann, die unbedingt rechtssicher sein müssen. Vor allem in Banken und Versicherungen werden immer wieder Wirtschaftjuristen/innen gesucht, denn hier gibt es sehr viele Verträge, die auf das deutsche Recht abgestimmt werden müssen. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Application Manager Warehouse Management (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg
HW R&D Engineer (m/f/d) mehr Info
Anbieter: Advantest Europe GmbH
Ort: Duisburg
Mitarbeiter Bäcker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Globus Handelshof GmbH & Co. KG Betriebsstätte
Ort: Duisburg
Bauingenieur (m/w/d) für Tiefbau mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Anlagenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg