Gehaltsvergleich

Dokumentensachbearbeiter/in in Frankfurt am Main

Zu den täglichen Aufgaben und Tätigkeiten von Dokumentensachbearbeitern und Dokumentensachbearbeiterinnen gehört die Bearbeitung von Dokumentenakkreditiven und -inkassi sowie von Garantien im Rahmen des Auslandszahlungsverkehrs von Import- und Exportgeschäften. Diese Aufgaben übernehmen sie im Bereich des Auslandsgeschäfts. Sie prüfen beispielsweise den Bankauftrag eines Importeurs zur Akkreditiveröffnung im Hinblick auf Vollständigkeit und erstellen Akkreditive. Darüber hinaus überwachen sie die festgesetzten Termine des Akkreditivauftrags und kontrollieren, ob die eingereichten Packlisten, Rechnungen und Luftfrachtbriefe den erforderlichen Bedingungen entsprechen und komplett sind. Dann bestätigen sie die Richtigkeit der Dokumente und leiten die dazugehörigen Zahlungen ein. Dokumentensachbearbeiter und Dokumentensachbearbeiterinnen sind in der Regel bei Banken, Kreditinstituten und in Zentralbanken beschäftigt. Wenn man sich für den beschriebenen Beruf interessiert und ihn gerne in Zukunft ausüben möchte, wird von möglichen Arbeitgebern und Arbeitgeberinnen in der Regel eine berufliche Aus- oder Weiterbildung im Bankwesen erwartet. In dieser Branche sind ferner gute Umgangsformen, angemessene Kleidung, ein kompetenter Umgang mit Kunden und Sicherheit im Umgang mit Zahlen von Vorteil.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dokumentensachbearbeiter/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 31 Gehaltsdaten für den Beruf Dokumentensachbearbeiter/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.700,00 4.040,83 2.626,42
Netto 1.324,62 2.832,47 1.799,26
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neu-Isenburg 7,5 2.383,33 4.170,83 2.978,51 11
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 975,00 2.060,00 1.461,70 10
Wiesbaden 31,2 950,00 3.171,11 1.868,47 7
Mainz am Rhein 32,2 1.600,00 4.771,48 2.866,80 5
Ruppertsberg 87,1 2.939,44 2.939,44 2.939,44 5
Darmstadt 27,5 1.444,44 5.214,67 3.340,44 4
Glattbach, Unterfranken 35,8 2.105,26 4.210,53 3.026,32 4
Siegen 95,3 1.630,42 1.885,00 1.778,02 4
Ludwigshafen am Rhein 73 2.958,33 3.658,33 3.348,41 3
Ingelheim am Rhein 46,1 3.560,00 3.786,67 3.694,50 3

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Professional (m/w/d) Steuerberatung - Financial Services Tax mehr Info
Anbieter: Deloitte
Ort: Frankfurt am Main
Intern (m/w/d) Frontend Development Deloitte aiStudio mehr Info
Anbieter: Deloitte
Ort: Frankfurt am Main
Senior Projektmanager Servicenow (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Projektcontroller (m/w/d) - Consulting mehr Info
Anbieter: Deloitte
Ort: Frankfurt am Main
Produktingenieur (m/w/d) Luftfahrtindustrie im Kundendienst mehr Info
Anbieter: Nord-Micro GmbH & Co. OHG a part of Collins Aerospace
Ort: Frankfurt am Main