Gehaltsvergleich

Dorfhelfer/in in Stuttgart

Beim/bei der Dorfhelfer/in handelt es sich nicht um einen Ausbildungs-, sondern lediglich um einen Weiterbildungsberuf. Die Ausübung dieser Weiterbildung ist an einer Fachschule möglich. In vielen deutschen Bundesländern wird die Prüfung zum/r Dorfhelfer/in von der Landwirtschaftskammer abgenommen. Die Dauer der Weiterbildung beträgt im Regelfall ein bis zwei Jahre, je nachdem, ob diese in Form einer Vollzeit- oder Teilzeitweiterbildung absolviert wird. Der/die Dorfhelfer/in erfüllt diverse Aufgaben. Zum großen Teil beziehen sich diese auf die Erziehung von Kindern, auf das Pflegen verschiedener Menschen, auf die Erledigung der Hausarbeiiten und auf die Erledigung landwirtschaftlicher Aufgaben. Allerdings [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Dorfhelfer/in in Stuttgart und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Stuttgart im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 18 Gehaltsdaten für den Beruf Dorfhelfer/in in Stuttgart gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.466,83 2.096,25 2.018,25
Netto 1.060,11 1.370,51 1.325,40
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Freudental (Württemberg) 28,5 1.965,17 2.054,00 1.977,86 7
Hardthausen am Kocher 56,8 1.306,67 1.573,33 1.466,67 5
Ingelfingen 68,7 1.507,20 1.640,53 1.573,87 2
[...]werden diese Aufgaben nur dann ausgeführt, wenn derjenige, der diese ansonsten erledigt, sprich die Hausfrau oder der Hausmann, diese zur Zeit nicht ausüben kann, weil er oder sie krank ist. In der Regel ist man als Dorfhelfer/in bei sozialen Diensten angestellt. Vor allem bei solchen, die auch Nachbarschaftshilfe anbieten, sind sehr viele Dorfhelfer/innen beschäftigt. Dorfhelfer/innen können aber auch in privaten Haushalten fest angestellt sein. Auch zahlreiche andere soziale Einrichtungen stellen immer wieder Dorfhelfer/innen ein. Die Verdienstmöglichkeiten als Dorfhelfer/in sind sehr verschieden. Hierbei kommt es ganz darauf an, welchen Arbeitgeber man hat und wie großzügig dieser ist. [nach oben]

Infos über Stuttgart

Stuttgart ist ein wichtiges Zentrum des deutschen Hochtechnologiesektors. Viele Betriebe der deutschen Fahrzeug- und Maschinenbauindustrie sind hier beheimatet. Aber auch zahlreiche international renommierte Unternehmen und Konzerne haben hier ihren Sitz. Stuttgart ist auch Börseplatz, wodurch naturgemäß auch zahlreiche Finanzunternehmen in der Stadt tätig sind. Auch mehrere regionale und überregionale Versicherungen sind in Stuttgart vertreten. Die Medienlandschaft ist eher regional geprägt. Der Stuttgarter Bahnhof ist ein wichtiges Drehkreuz für den nationalen und internationalen Personen- und Güterverkehr auf der Schiene. Die Stadt besitzt einen eigenen Flughafen und ist auch an das Autobahnnetz angeschlossen. Das öffentliche Nahverkehrssystem unterhält zahlreiche Verbindungen in der Stadt und ist gut ausgebaut.

Stellenangebote in Stuttgart

Sachbearbeiter*in für Bevölkerungsstatistik, Wahlen und Zensus (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgart
Sachbearbeiter*in Sozialhilfe (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Landeshauptstadt Stuttgart
Ort: Stuttgart
Auslagerungsmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Börse Stuttgart GmbH
Ort: Stuttgart
Mitarbeiter Zentrale / Empfang (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Stuttgart
Data Analyst (m/w/d) Data Mining für KMU-Kunden mehr Info
Anbieter: über trappe | hr-kommunikation
Ort: Stuttgart