Gehaltsvergleich

Drucker/in - Buchdruck in Nördlingen

Der Drucker bzw. die Druckerin für Buchdruck erwirbt seine Kenntnisse in einem für Buchdruck ausbildenden Unternehmen. Es werden mehrfarbige oder schwarz-weiße Buchdrucke mit entsprechenden Maschinen erstellt, das Berufsbild umfasst aber auch die Herstellung aufwändiger, mehrfarbiger Illustrationen und Bebilderungen von Bildbänden. Der Drucker bzw. die Druckerin im Buchdruck findet seine Tätigkeit hauptsächlich bei Zeitungen oder in Druckereien, die Bücher drucken. Das klassische Verfahren zum Buchdruck ist das Hochdruckverfahren, das älteste Verfahren des Buchdrucks. Der Beruf stellt Anforderungen an den technischen Sachverstand zur Befüllung der zum Teil hochtechnischen Maschinen, deren Bestückung mit dem zu bedruckenden Material sowie der Farbauswertung. Man arbeitet größtenteils in Hallen und ist ständig auf den Beinen. Nach der Ausbildung ist im Beruf weiterhin die Möglichkeit zur Weiterbildung durch entsprechende Seminare gegeben, da die Maschinen und der Druck durch die Entwicklung der EDV ständig weiter entwickelt werden, Exkurse in weitere Bereiche des Druckerhandwerkes wie Tiefdruck oder Digitaldruck sind ebenfalls im Bereich des Möglichen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Drucker/in - Buchdruck in Nördlingen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Nördlingen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.10.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Drucker/in - Buchdruck in Nördlingen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.000,00 4.000,00 4.000,00
Netto 1.939,97 2.800,58 2.398,96
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Ansbach, Mittelfranken 50,5 1.733,33 2.946,67 2.310,36 3
Hettenshausen 83,2 3.385,42 3.386,77 3.386,09 2
Nürnberg, Mittelfranken 78,4 559,00 3.099,34 1.829,17 2
Ludwigsburg (Württemberg) 96,6 2.541,50 3.500,00 3.020,75 2
Ipsheim 76,1 527,03 3.091,89 1.809,46 2
Illertissen 76,4 2.595,00 3.000,00 2.797,50 2
Filderstadt 96,4 2.450,00 2.450,00 2.450,00 1
Fellbach (Württemberg) 89,3 2.058,33 2.058,33 2.058,33 1
Esslingen am Neckar 88,7 17.333,33 17.333,33 17.333,33 1
Heilbronn (Neckar) 98,9 2.414,29 2.414,29 2.414,29 1

Infos über Nördlingen

Bei Nördlingen handelt es sich zum einen um eine große Kreisstadt und zum anderen aber auch um eine ehemalige freie Reichsstadt. Gelegen in dem Landkreis Donau-Ries in Schwaben verfügt Nördlingen über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur in nahezu allen Bereichen. Hierbei handelt es sich auch um den öffentlichen Verkehr. Die Wirtschaft setzt sich auf den verschiedensten Unternehmen zusammen. Bei diesen kann man in keinster Art und Weise eine Eingrenzung der Branchen vornehmen. Jedoch kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei in erster Linie eben auch um mittelständische Unternehmen in den verschiedensten Bereichen handelt. Eine zentrale Rolle übernimmt im Wesentlichen der regionale Handel.

Stellenangebote in Nördlingen

Referent (m/w/d) MDK mehr Info
Anbieter: BKK Landesverband Bayern
Ort: München
Elektriker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: wibo-Werk GmbH Hamburg
Ort: Hamburg
Quereinsteiger (m/w/d) im Bereich Vertrieb und Personal mehr Info
Anbieter: TEMPTON Verwaltungs GmbH
Ort: Paderborn
IT Consultant Software (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Interflex Datensysteme GmbH
Ort: Hildesheim
Mitarbeiter (m/w/d) im medizinisch-technischen Dienst mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz