Gehaltsvergleich

Druckformhersteller/in in Würzburg

Druckformhersteller und Druckformenherstellerin ist eine Berufsbezeichnung, die 1998 vom Nachfolgeberuf des Mediengestalter bzw. der Mediengestalterin für Digital- und Printmedien abgelöst wurde. Druckformhersteller und -herstellerinnen arbeiten in der Druckvorstufe und fertigen für die druckbare Wiedergabe von Texten, Bildern und Zeichnungen eine Druckform an. Dazu wird ein Druckträger aus Kunststoff oder Metall erstellt, auf den dann mit den entsprechenden Methoden (Ätzung, Gravur, Guss oder Fotografie) Texte oder Bilder übertragen werden. Druckformhersteller können in der Fachrichtung Hochdruck tätig sein; dort beschäftigen sie sich vorwiegend mit der Herstellung von monochromen oder mehrfarbigen Ätzungen, was das Kopieren, Ätzen und Entwickeln der Kopiervorlagen beinhaltet. In der Fachrichtung Flachdruck [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Druckformhersteller/in in Würzburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Würzburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.07.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Druckformhersteller/in in Würzburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.000,00 2.200,00 2.100,00
Netto 1.332,06 1.436,68 1.384,37
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Altenstadt, Hessen 89,5 1.300,00 1.300,00 1.300,00 1
Forchheim, Oberfranken 81,6 2.112,50 2.112,50 2.112,50 1
[...]werden von ihnen Stanzformkopien, Montagen und Standbögen erstellt; dort werden auch ein- oder mehrfarbige Andrucke durchgeführt. Druckformhersteller der Fachrichtung Tiefdruck bearbeiten die Druckzylinder, fertigen Bogenmontagen an, kopieren und übertragen Texte und Bilder und erstellen Ätzungen und Gravuren auf Tiefdruckzylindern. Druckformhersteller aller Fachrichtungen leisten über ihre spezifischen Tätigkeiten hinaus einfache fotografische Arbeiten zur Vorlage und zum Kopieren. Die Ausbildung zum Druckformhersteller bzw. zur Druckformenherstellerin oder zum Mediengestalter bzw. zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien ist eine gesetzlich geregelte Ausbildung über 36 Monate. Gute Voraussetzungen sind handwerkliche Begabung, sorgfältiges Arbeiten, Geduld, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit. [nach oben]

Infos über Würzburg

Die bayrische Stadt Würzburg, die auch Bischofssitz ist, verfügt mit der Würzburger Residenz über ein UNESCO Weltkulturerbe. Die Universitätsstadt Würzburg ist mit zahlreichen Hochschulen und Forschungseinrichtungen ein wichtiger Bildungs- und Wissenschaftsstandort. Auch die Maschinenbauindustrie spielt eine große Rolle in der Stadt. Auch Handel und Dienstleistungen sind stark ausgeprägt. Mehrere Rundfunksender sind in Würzburg ansässig und berichten von hier aus. Auch der Tourismus ist ein nicht unbedeutender wirtschaftlicher Faktor in der Stadt. Würzburg verfügt über zahlreiche, interessante Bauwerke und Sehenswürdigkeiten. Das kulturelle Leben wird durch Veranstaltungen, Theateraufführungen und Museumsausstellungen belebt. Die Stadt bildet einen Knotenpunkt des Autobahnsystems und ist auch an das Schienennetz angeschlossen.

Stellenangebote in Würzburg

Java- / Software Entwicklung - Backend - (d/m/w) mehr Info
Anbieter: Plunet GmbH
Ort: Würzburg
Manager of Customer Interaction Center (m/w/d) Europe mehr Info
Anbieter: FLYERALARM Service GmbH
Ort: Würzburg
Leitung der Stabsstelle Controlling (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bayerisches Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr
Ort: Würzburg
Bauingenieur (w/m/d) im Bereich Betrieb mehr Info
Anbieter: Die Autobahn GmbH des Bundes
Ort: Würzburg
Kundenberater:in für Kabel-TV und Internet-Lösungen mit Teamleiter-Funktion mehr Info
Anbieter: Vodafone Deutschland GmbH
Ort: Würzburg