Gehaltsvergleich

Elektrogerätemontierer/in in Karlsruhe (Baden)

Zu den Aufgaben und Tätigkeiten von Elektrogerätemontierern und Elektrogerätemontiererinnen gehören die Montage, Bestückung und Verbindung von vorher hergestellten Bauelementen und Baugruppen zu elektrischen und elektronischen Einheiten. Solche Einheiten sind beispielsweise Leiterplatten, Gleichrichter, Schalter oder Antriebsaggregate. Sie stellen aber auch Haushaltgeräte wie Kühlschränke, Elektroherde und Waschmaschinen her. Darüber hinaus fertigen sie Anlagen der Unterhaltungselektronik und der Nachrichtentechnik an. Es ergeben sich also je nach Schwerpunkt des entsprechenden Betriebes unterschiedliche Beschäftigungsmöglichkeiten, wobei Elektrogerätemontierer und Elektrogerätemontiererinnen an Einzelarbeitsplätzen oder an Fließbändern arbeiten. Um diesen Beruf ergreifen zu können, ist in Deutschland keine bestimmte Ausbildung erforderlich, sondern der Arbeiter bzw. die Arbeiterin wird in der Firma angelernt und eingearbeitet. Mögliche Arbeitgeber bevorzugen Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen aus anderen Bereichen der industriellen Serienfertigung, wie beispielsweise Löter und Löterinnen, Nieter und Nieterinnen oder Montierer und Montiererinnen, die bereits über Berufserfahrung und über die nötigen Vorkenntnisse verfügen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektrogerätemontierer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 17.05.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Elektrogerätemontierer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.997,84 3.000,54 2.666,31
Netto 1.356,70 2.103,10 1.765,45
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bretten (Baden) 23,5 2.141,14 2.687,75 2.268,21 7
Böblingen 58,4 2.850,00 3.700,00 3.190,00 5
Schorndorf (Württemberg) 87 1.260,00 1.260,00 1.260,00 2
Bensheim 77 2.205,71 2.205,71 2.205,71 1
Nürtingen 81,9 2.328,00 2.328,00 2.328,00 1
Albstadt (Württemberg) 99,3 1.874,17 1.874,17 1.874,17 1
Sankt Leon-Rot 33,6 4.182,86 4.182,86 4.182,86 1
Otzberg 99,4 4.000,00 4.000,00 4.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Service Manager (m/f/d) SAP S/4HANA / Treasury mehr Info
Anbieter: Vorwerk Services GmbH
Ort: Wuppertal
Referent Steuern (m/w/d) mehr Info
Anbieter: uniVersa Lebensversicherung a.G.
Ort: Nürnberg
Data Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München
Ort: Frankfurt am Main
Ingenieur*in Produktions-IT mehr Info
Anbieter: SCHOTT AG
Ort: Mitterteich
Marketing Manager (m/w/d) Standardlösungen und Onkologika mehr Info
Anbieter: Fresenius Kabi
Ort: Bad Homburg