Gehaltsvergleich

Elektroingenieure in Wiesbaden

Der Elektroingenieur und die Elektroingenieurin haben ihren Beruf entweder in einem Studium an einer Universität oder einer Fachhochschule erlernt. Dieser Studiengang wird mittlerweile auch als Bachelorstudium angeboten. Anschließend kann ein Masterstudium angeschlossen werden, wenn der Elektroingenieur und die Elektroingenieurin im wissenschaftlichen Bereich arbeiten möchten, ist das zwingend notwendig. Ein Facharbeiter im Elektrohandwerk., der einige Jahre Berufserfahrung hat und durch seinen Schulabschluss und die Berufsausbildung die Hochschulzugangsberechtigung besitzt, kann auch nach einer abgeschlossenen Ausbildung der Beruf des Elektroingenieurs und der Elektroingenieurin in einem Studium ergreifen. Der Elektroingenieur und die Elektroingenieurin werden in vielen Bereichen der Wirtschaft benötigt. Sie arbeiten in der Entwicklung von Anlagen und Maschinen, sie sind maßgeblich bei Bau solcher Anlagen involviert und überwachen und prüfen die ausgeführten Arbeiten, führen Messungen durch und berechnen notwendige Werte und Maße. Aber auch vor der Auftragserteilung arbeiten sie an den Ausschreibungen mit, sind an der Preisgestaltung beteiligt und haben entscheidenden [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektroingenieure in Wiesbaden und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Wiesbaden im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 21.03.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 20 Gehaltsdaten für den Beruf Elektroingenieure in Wiesbaden gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.925,00 6.857,14 4.535,80
Netto 1.801,18 4.707,83 2.878,66
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 31,2 3.000,00 7.020,00 4.348,46 99
Lahnau 60 447,62 9.100,00 3.517,34 47
Mainz am Rhein 9,4 3.100,00 7.963,33 4.200,00 26
Mannheim, Universitätsstadt 68 3.110,00 6.716,67 4.983,65 21
Offenbach am Main 37 3.250,00 7.916,67 4.826,39 21
Römerberg, Pfalz 88,6 2.900,00 4.160,00 3.549,74 17
Fränkisch-Crumbach 57,6 2.330,00 2.830,00 2.549,23 15
Siegen 88,6 3.300,00 6.877,19 5.087,61 15
Karben 40,5 4.605,00 6.980,00 5.010,26 14
Langenlonsheim 32,3 3.718,00 4.333,33 4.164,14 13
[...]Einfluss auf das Konzept der entworfenen Projekte. Sie leiten diese Projekte im Elektrobereich und stellen die Einhaltung von Normen und Vorschriften sicher. Der Elektroingenieur und die Elektroingenieurin sind sowohl an Großprojekten beim Bau und der Errichtung von Anlagen und Bauwerken tätig wie im Maschinenbau oder in der Elektroindustrie. Dort arbeiten sie häufig im Bereich der Forschung und Entwicklung, überwachen aber auch die Produktion und die Produktionsanlagen. Sie erstellen Protokolle und Produktbeschreiben. Sind sie mit der Errichtung einer Anlage bei einem Kunden beschäftigt gehört auch die Einweisung des Kunden und seiner Mitarbeiter in ihren Aufgabenbereich und die Erstellung der notwendigen Dokumentationen der Anlagen. Der Elektroingenieur und die Elektroingenieurin können auch im Bereich der Stromwirtschaft arbeiten. Auch dort sind sie mit der Überwachung und Einrichtung der Anlagen, den notwendigen Dokumentationen und Protokollen beschäftigt und arbeiten an der Entwicklung neuer Anlagen und Projekte mit. Aber auch an der Kalkulation sind sie mit beteiligt und arbeiten mit allen anderen Abteilungen des Betriebes eng zusammen. [nach oben]

Infos über Wiesbaden

Die Kurstadt Wiesbaden ist mit zahlreichen Thermalquellen sehr stark vom Tourismus geprägt. Neben den zahlreichen Kurgästen kommen die Besucher vor allem auch wegen des reichhaltigen Kulturangebotes, das durch Museen, Veranstaltungen, und Theater geprägt ist, sowie aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Überdies hinaus befinden sich zahlreiche Verwaltungsstellen und Institutionen in der Stadt. Außerdem ist die Medienlandschaft in der Stadt sehr stark vertreten. Die Einflüsse der Weinbauregion wirken sich auch auf die Gastronomie aus. Wiesbaden verfügt über ein dichtes Busliniennetz und ist per Autobahn und Schiene an das Fernstraßennetz angeschlossen. Auch ein Hafen ist vorhanden, der jedoch einen geringeren Stellenwert einnimmt.

Stellenangebote in Wiesbaden

Elektrotechniker (m/w/d) Leittechnik/ Scada mehr Info
Anbieter: ABO Wind AG
Ort: Wiesbaden
Elektromaschinenbauer / Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik (m/w/d) mehr Info
Anbieter: InfraServ Wiesbaden Technik GmbH & Co. KG
Ort: Wiesbaden
Elektroniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Constantia Ebert GmbH
Ort: Wiesbaden