Gehaltsvergleich

Elektroinstallateur/in in Oberhausen

Der Eletroinstallateur und die Elektroinstallateurin üben einen Handwerksberuf aus, für den eine dreijährige Ausbildung erforderlich ist. Diese Ausbildung findet sowohl im Betrieb wie auch in der Berufsschule statt. Ein bestimmter Schulabschluss ist für dieses Beruf nicht gefordert, aber viele Betriebe erwarten zumindest einen mittleren Schulabschluss. Der Auszubildende sollte von guter Gesundheit sein, denn es kann sich um körperlich anstrengende Arbeit handeln und Interesse an Mathematik und Physik haben sowie über handwerkliches Geschick verfügen. Während der Ausbildung wird sowohl das theoretische als auch das praktische Wissen vermittelt und der zufünftige Elektroinstallateur und die zukünftige Elektroinstallateurin erhalten Einblicke in alle Bereiche dieses Berufes. Der Beruf des Elektroinstallateurs und der Elektroinstallateurin ist vielseitig und abwechslungsreich. Er arbeitet in Neubauten von Wohn- und Geschäftshäusern, wo die gesamte elektrische Anlage neu angelegt werden muss und muss dort nach den Vorgaben der Bauleitung und der vorhandenen Zeichnungen seine elektrische Anlage einbauen. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektroinstallateur/in in Oberhausen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Oberhausen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 37 Gehaltsdaten für den Beruf Elektroinstallateur/in in Oberhausen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.820,00 3.259,37 2.424,80
Netto 1.284,95 2.347,45 1.748,45
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dortmund 43,2 1.462,50 3.096,17 2.211,16 60
Essen, Ruhr 11,7 1.539,42 3.333,33 2.214,88 56
Köln 59,8 1.483,08 2.778,75 1.990,29 53
Krefeld 24,6 1.300,00 4.550,00 2.437,05 45
Bonn 83,5 1.600,00 3.466,67 2.107,96 41
Witten 33,7 1.300,00 3.264,00 2.062,86 35
Bochum 25,5 1.267,50 3.226,17 2.077,92 34
Düsseldorf 28,4 1.395,33 3.251,24 2.243,27 33
Hilden 33,9 1.600,00 2.925,00 2.292,69 29
Gelsenkirchen 19,7 1.500,00 2.285,71 1.874,75 27
[...]Ebenso ist der Elektroinstallateur und die Elektroinstallateurin bei der Sanierung und Renovierung von Altbauten notwendig und bei den normal anfallenden Reparaturen. Eine weitere Aufgabe für den Elektroinstallateur und die Elektroinstallateurin findet man in der Industrie, beispielsweise im Schaltschrankbau, wo Schaltungen für ganze Maschinenkomplexe eingerichtet werden müssen. Ebenso im Maschinenbau selber fallen viele Arbeiten für den Elektroinstallateur und die Elektroinstallateurin an. Auch die Maschinen müssen verkabelt und auf ihre Funktionsfähigleit geprüft werden. Der Elektroinstallateur und die Elektroinstallateurin finden Arbeit in Betrieben der Baubranche, im Schaltanlagenbau, im Maschinenbau, bei Stromversorgungsunternehmen und in Städten und Gemeinden.Eine Weiterbildung zum Meister oder Techniker ist nach einigenJahren Beruferfahrung möglich. Auch eine Weiterbildung zum technischen Zeichner ist häufig der Fall, denn der Elektroinstallateur und die Elektroinstallateurin müssen von Berufs wegen die komplizierten technischen Zeichnungen verstehen und ausführen können. [nach oben]

Stellenangebote in Oberhausen

IT-Service Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Stadtwerke Stuttgart GmbH
Ort: Stuttgart
Mitarbeiter in der Druckveredelung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Druckveredelung GmbH Leipzig
Ort: Leipzig
Assessor/Risk Analyst IT Security w/m/d mehr Info
Anbieter: Computacenter AG & Co. oHG
Ort: Ratingen
(Junior) Produktmanager (m/w/d) Tarifmanagement (Kfz-Versicherungen) mehr Info
Anbieter: CHECK24 Vergleichsportal für Kfz-Versicherungen GmbH
Ort: München
Controller im Bereich R&D (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Panasonic Industrial Devices Europe GmbH
Ort: Lüneburg