Gehaltsvergleich

Elektromaschinenbauerhelfer/in in Karlsruhe (Baden)

Elektromaschinenbauerhelfer bzw. Elektromaschinenbauerhelferinnen arbeiten ausschließlich mit elektrischen Maschinen. Je nach Spezifikation helfen sie beim Bau, Umbau sowie der Wartung der Geräte mit. Zu ihrem Aufgabenbereich zählen hauptsächlich einfachere Tätigkeiten. Diese verrichten sie zum Beispiel beim Anfertigen oder Erneuern von Wicklungen und Wicklungsteilen. Der Elektromaschinenbauerhelfer bzw. die Elektromaschinenbauerhelferin montieren, demontieren und isolieren jedoch zum Beispiel auch elektrische Maschinen und die dazugehörigen Baugruppen. Ihre Einsatzorte sind sehr unterschiedlich; überwiegend werden sie jedoch in Produktionswerkstätten und auf Montagebaustellen eingesetzt. Die wichtigsten Wirtschaftszweige und Branchen, [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektromaschinenbauerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Elektromaschinenbauerhelfer/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.600,00 2.600,00 2.600,00
Netto 1.913,74 1.913,74 1.913,74
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
[...]in denen sie tätig sind, sind der Elektromaschinenbau und die Herstellung von sonstigen elektrischen Ausrüstungen, wie beispielsweise elektrische Mess-, Steuerungs- und Regelungseinrichtungen. Darüber hinaus bieten sich Beschäftigungsmöglichkeiten in den Gebieten Energieversorgung, Straßen- und Schienenverkehr sowie Schienenfahrzeugbau und sogar in der Medizinischen Technik (zum Beispiel in der Orthopädie oder der Zahntechnik). Zur Bewerbung zum Elektromaschinenbauerhelfer bzw. zur Elektromaschinenbauerhelferin wird keine Ausbildung vorausgesetzt. Einschlägige Berufserfahrung im Elektrofach ist jedoch von Vorteil und wird häufig auch gewünscht. Ebenso hilfreich und teilweise erforderlich ist ein Führerschein der Klasse B. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leitung (m/w/d) Ambulantes OP-Zentrum mehr Info
Anbieter: Klinikum Hochrhein GmbH
Ort: Waldshut-Tiengen
Category Manager R&D and Clinical Services (f/m/d) mehr Info
Anbieter: CureVac AG
Ort: Frankfurt am Main
Cloud Support Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TOPdesk Deutschland GmbH
Ort: Kaiserslautern
Projektleiter (m/w/d) TGA mehr Info
Anbieter: Caverion Deutschland GmbH
Ort: Bochum
PreSales Engineer (m/w/d) - Networking Devices und Accessories mehr Info
Anbieter: über 3C - Career Consulting Company GmbH
Ort: München