Gehaltsvergleich

Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Handwerk) in Hamburg

Der Elektroniker und die Elektronikerin haben ihren Beruf n einer dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit erlernt. Bei guten leistungen kann die Ausbildungszeit verkürzt werden Für den Beruf des Elektronikers und der Elektronikerin ist kein Bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, aber hauptsächlicher werden Schulabgaänger mit mittlerem Schulabschluss eingestellt. Die Ausbildung erfolgt sowohl im Betrieb wie auch in der Berufsschule. Die Berufsanfänger sollten gute Kenntnisse in Mathematik und Physik haben. Der Elektroniker und die Elektronikerin im Bereich Automatisierungstechnik arbeiten an der elektrischen Anlage von Fertigungssystemen.Sie sind für den elektrischen Betrieb von Maschinen und zuständig. Eingesetzt werden sie im Bereich des Automobilbaus, in der chemischen Industrie, in der Kunststoffindustrie, eben überall [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Handwerk) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 06.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 24 Gehaltsdaten für den Beruf Elektroniker/in - Automatisierungstechnik (Handwerk) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 830,52 4.285,71 2.224,86
Netto 661,84 2.426,95 1.477,68
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 94,7 959,19 6.190,48 3.514,68 15
Hitzacker (Elbe) 79,4 1.900,00 1.996,00 1.938,40 5
Rendsburg 86,3 1.920,00 2.400,00 2.101,20 5
Verden (Aller) 87,1 1.840,00 2.166,67 2.001,33 5
Lübeck 58,1 3.838,10 3.838,10 3.838,10 3
Bad Schwartau 61,6 2.609,60 5.831,00 4.213,53 3
Kiel 87,6 2.639,00 3.431,58 2.926,30 3
Lüneburg 42,7 2.123,33 2.123,33 2.123,33 2
Bad Segeberg 47,5 1.950,00 1.950,00 1.950,00 1
Norderstedt 16,7 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
[...]dort, wo mit komlizierten Fertigungsanlagen gearbeitet wird. Sie müssen imstande sein, aufgrund der Zeichnungen und Dokumentationen für diese Anlagen die einzelnen Maschinen zu verkabeln, die Schaltanlagen zu bauen und einzurichten und auftretende Fehler zu erkennen und zu beheben. Der Elektroniker und die Elektronikerin im Bereich Automatisierungstechnik sind auch häufig längere Zeit auf Aussenmontage tätig, denn wenn derartige Produktionsanlagen aufgebaut und in Betrieb genommen werden, müssen die dazu gehörigen elektrischen Anlagen vor Ort eingebaut werden. außerdem sind der Elektroniker und die Elektronikerin im Bereich Automatisierungstechnik auch häufig auf Dienstreisen, um die Anlagen zu überprüfen, zu warten und zu reparieren. Wer diesen Beruf ergreift, sollte also darauf eingestellt sein, viel zu reisen. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Elektroingenieur (Produktbetreuung) (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hemro Manufacturing Germany GmbH
Ort: Hamburg