Gehaltsvergleich

Elektroniktechniker/in - Qualitätssicherung in Gifhorn

Als Elektrotechniker oder Elektrotechnikerin in der Qualitätssicherung übernimmt man für die Überwachung und fachlichen Anleitung einer Gruppe von Fachkräften, die für die eigentliche Durchführung von Prüfungen und Messungen verantwortlich sind, die Verantwortung. Zum Aufgabenbereich gehört weiterhin die Stichprobendurchführung bei einzelnen Fertigungsschritten bis zu der Endabnahme. Sofern notwendig, muss man als Elektrotechniker oder Elektrotechnikerin in der Qualitätssicherung auch behördliche Abnahmen bei abnahmepflichtigen Teilen beantragen. Das Tätigkeitsfeld umfasst allerdings auch den Aufbau von Qualitätssteuerungssystemen und die Erstellung von Prüfverfahren und Prüfvorschriften. Als Arbeitgeber kommen viele verschiedene Branchen in Frage. So steht natürlich an erster Stelle die Elektrotechnik. So kann man an der industriellen Fertigung von Prozesssteuerungseinheiten beteiligt sein oder bei der Herstellung von Elektrizitätsschalt- und -verteilungseinheiten mitwirken. Es kommt aber auch die medizinische Branche in Frage. So ist eine Arbeit bei der Herstellung von elektromedizinischen Instrumenten denkbar. Um Elektrotechniker oder Elektrotechnikerin in der Qualitätssicherung zu werden, ist eine elektrotechnische Ausbildung, wie z.B. staatlich geprüfter/e Techniker/in der Elektrotechnik nötig.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Elektroniktechniker/in - Qualitätssicherung in Gifhorn und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Gifhorn im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.10.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Elektroniktechniker/in - Qualitätssicherung in Gifhorn gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 895,00 895,00 895,00
Netto 683,01 683,01 683,01
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Springe, Deister 74,2 1.960,00 3.100,00 2.792,00 5
Braunschweig 24,1 2.000,00 3.508,77 2.847,37 3
Stadthagen 92,7 2.000,00 2.500,00 2.250,00 2
Magdeburg 82,4 1.750,00 4.228,59 2.989,29 2
Hildesheim 54,3 3.333,00 4.729,52 4.031,26 2
Hannover 58 2.600,00 5.664,29 4.132,14 2
Wunstorf 77,1 3.333,33 3.333,33 3.333,33 1
Wolfsburg 17,9 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
Langenhagen, Han 54,4 4.900,00 4.900,00 4.900,00 1
Goslar 63,5 3.189,71 3.189,71 3.189,71 1

Infos über Gifhorn

Die Kreisstadt Gifhorn liegt im gleichnamigen Landkreis in Niedersachsen. Die Nähe von Braunschweig und Wolfsburg bietet zum einen die idealen Standorte für Automobilindustrie beliefernde Firmen, zum anderen aber auch die Möglichkeit, in diese Städte zu pendeln. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind in Gifhorn relativ dünn angesiedelt, dafür gibt es große Namen der produzierenden Industrie, die in der Stadt zum Beispiel Reifen und andere Autoteile herstellen. Die Bundesstraßen B4 und B188 binden die Stadt an das deutsche Verkehrsnetz an; so kann auch die A39 in wenigen Minuten erreicht werden. Das schulische Angebot in Gifhorn ist ausreichend; es bestehen drei berufsbildende Schulen, die auch mit Bus und Bahn erreicht werden können.

Stellenangebote in Gifhorn

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit mehr Info
Anbieter: Landkreis Gifhorn
Ort: Gifhorn
Teamleiter:in - Crashversuch mehr Info
Anbieter: IAV GmbH
Ort: Gifhorn