Gehaltsvergleich

Empfangsherr/-dame in Frankfurt am Main

Empfangsherren und Empfangsdamen arbeiten an den Rezeptionen von Hotels und Pensionen. Sie begrüßen die anreisenden Gäste des Hotels oder der Pension und kümmern sich um das Einchecken und Auschecken dieser. Um als Empfangsmitarbeiter arbeiten zu können, ist in der Regel eine Ausbildung im Hotel- und Gastgewerbe erforderlich. Des Weiteren benötigt der angehende Empfangsherr oder die angehende Empfangsdame gute Fremdsprachenkenntnisse um auch mit ausländischen Gästen kommunizieren zu können. Hier ist natürlich vor allem Englisch unerlässlich, jedoch können je nach Lage und Größe des Hotels oder der Pension auch weitere Fremdsprachen gefordert werden. Das Tätigkeitsfeld der Empfangsmitarbeiter umfasst vor allem den Telefondienst an der Rezeption, verbunden mit der Entgegennahme und Weiterleitung von Zimmerbuchungen und Stornierungen. Dazu kommt die bereits oben genannte Begrüßung und Verabschiedung der Gäste sowie deren Ein- und Auschecken. Auch die Betreuung der Gäste, die Erteilung von Auskünften und die Vermittlung von Dienstleistungen gehören zum Aufgabenfeld der Empfangsmitarbeiter. Sie kümmern sich auch um das Kassieren der Hotelrechnung, die Abrechnung der Tageseinnahmen, anfallende Korrespondenz, das Führen der Gästekartei sowie Büroorganisation.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Empfangsherr/-dame in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 04.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 337 Gehaltsdaten für den Beruf Empfangsherr/-dame in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 972,97 3.840,00 1.910,25
Netto 623,26 2.300,51 1.315,17
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Offenbach am Main 6,2 720,00 3.680,00 2.079,46 22
Wiesbaden 31,2 1.321,67 2.941,18 1.952,69 21
Heidelberg (Neckar) 77,9 687,00 3.157,89 1.800,98 18
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 1.232,00 2.542,22 1.846,08 17
Mainz am Rhein 32,2 1.691,50 2.960,00 2.070,75 12
Oberursel (Taunus) 11,7 1.800,00 2.383,33 2.060,42 10
Eschborn, Taunus 9,7 1.800,00 3.436,46 2.379,31 9
Darmstadt 27,5 1.895,83 3.062,22 2.233,27 9
Neustadt an der Weinstraße 93,3 1.321,67 1.776,67 1.573,54 8
Gießen, Lahn 52 2.240,00 2.560,00 2.370,00 8

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger - Kinder- und Jugendmedizin mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main
Trainee Corporate Banking (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Rabobank International Frankfurt Branch
Ort: Frankfurt am Main
Senior Legal Counsel (m/w/d) Bank- and Kapitalmarkrecht mehr Info
Anbieter: über Michael Page International (Deutschland) GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Data Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München
Ort: Frankfurt am Main
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger - Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main