Gehaltsvergleich

Energieanlagenelektroniker/in - Entwicklung in Karlsruhe (Baden)

Energieanlagenelektroniker und Energieanlagenelektronikerinnen in der Entwicklung arbeiten an der Entwicklung und Integration von elektronischen und elektrischen Anlagen oder einzelnen Teilen - zum Beispiel Steuerungs- oder Schaltanlagen. Um die komplexen Systeme bei Bedarf reparieren zu können, müssen Energieanlagenelektroniker/innen technisches Englisch lesen und verstehen können, da viele der Herstellerdokumentationen auf Englisch verfasst sind. Sie müssen die Funktionsweise der gesamten Anlage und Ihre Integration in die Arbeitsprozesse kennen und verstehen, um eine Fehleranalyse durchführen zu können. Sie sollten die entsprechenden Prüfprogramme kennen und anwenden können, um die erforderlichen Reparaturen durchführen zu können. Da die elektronischen Anlagen häufig rund um die Uhr laufen und eine Störung immer sofort beseitigt [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Energieanlagenelektroniker/in - Entwicklung in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 26.08.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Energieanlagenelektroniker/in - Entwicklung in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.812,00 1.812,00 1.812,00
Netto 1.423,60 1.423,60 1.423,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Mühlacker 33,3 3.726,67 3.726,67 3.726,67 2
Bruchsal 19,9 3.276,57 3.854,86 3.565,71 2
Wiesloch 39,9 4.114,83 4.114,83 4.114,83 1
Berghaupten 73,5 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
[...]werden muss, sind Abend- und Nachteinsätze keine Seltenheit - dazu benötigen Sie zeitliche Flexibilität. Wenn Sie für ein globales Unternehmen arbeiten, können die Einsatzorte wechseln. Energieanlagenelektroniker/innen sollten sorgfältig und verantwortungsbewusst arbeiten, da sie für die Sicherheit der Anlagen und Mitarbeiter verantwortlich sind. Sie sollten physisch belastbar sein, da häufig Arbeiten auf Gerüsten, in Zwangshaltungen oder auch im Freien auszuführen sind. Aber auch ihre psychische Belastbarkeit ist wichtig, da sie häufig unter Zeitdruck arbeiten müssen, da viele Unternehmen eine Ausfallsicherheit gewährleistet haben (zum Beispiel Energieversorger). Energieanlagenelektroniker/in ist ein 2003 abgelaufener Ausbildungsberuf nach BBiG, der von dem Beruf Elektroniker/in mit verschiedenen Fachrichtungen abgelöst wurde. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Master Data Manager (m/w/div.) mehr Info
Anbieter: GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH
Ort: Hilden
Servicetechniker Mobilkrane (m/w/d) mehr Info
Anbieter: TADANO FAUN GmbH
Ort: Lauf an der Pegnitz
Softwareentwickler Java oder Cobol (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KDN.sozial
Ort: Paderborn
SAP MM Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Mannheim
Senior Spezialist*in Payroll (w/m/div)* mehr Info
Anbieter: Infineon Technologies AG
Ort: Regensburg