Gehaltsvergleich

Energieelektroniker/in - Betriebstechnik in Düren, Rheinland

Die Ausbildung zum Energieelektroniker/in - Betriebstechnik erfolgt im dualen System in der betrieblichen Praxis und in der Berufsschule. Die praktische Ausbildung erfolgt in Industriebetrieben, die Produktions- oder Energieversorgungsanlagen herstellen, und dauert im Regelfall 3 Jahre und 6 Monate, wobei unter verschiedenen Voraussetzungen auch Verkürzungen der Ausbildungszeit um 6 Monate eingeräumt werden können. Spezielle Voraussetzungen hinsichtlich der Schulbildung sind zwar nicht gegeben, dennoch werden Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss bevorzugt in Ausbildungsstellen übernommen. Während der Ausbildung werden dem/der Auszubildenden zum/zur Energieelektroniker/in - Betriebstechnik fundierte Kenntnisse in den Bereichen Anfertigen mechanischer Teile und deren Installation und Verdrahtung. Installation der Betriebsmittel, Messverfahren bis hin zur Inbetriebnahme von Maschinen und Anlagen vermittelt, damit diese selbständige Installations- und Wartungsarbeiten an energietechnischen Maschinen und Anlagen durchführen können. Energieelektroniker/innen - Betriebstechnik [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Energieelektroniker/in - Betriebstechnik in Düren, Rheinland und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Düren, Rheinland im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.08.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Energieelektroniker/in - Betriebstechnik in Düren, Rheinland gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.157,89 4.000,00 3.831,58
Netto 1.932,62 2.733,40 2.396,99
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bochum 91,7 2.047,57 3.998,28 2.563,86 18
Wuppertal 71,4 1.700,00 4.470,00 3.052,21 16
Neuss 46,7 1.684,80 7.137,25 3.564,26 16
Aachen 27,2 2.730,00 3.690,92 3.099,33 15
Weinsheim, Eifel 63,1 2.002,96 2.654,17 2.481,38 14
Würselen 24,7 2.571,27 2.951,03 2.779,88 14
Mönchengladbach 44,7 1.260,38 5.111,11 2.936,65 14
Remscheid 65,9 2.400,00 3.714,29 3.161,64 10
Dormagen 41,3 2.691,64 3.292,00 3.028,57 9
Stolberg (Rheinland) 18 3.391,92 4.486,08 4.001,30 8
[...]übernehmen das Zusammenbauen und entsprechende Verdrahten von Schaltgeräten und Betriebsmittel, die in Energietechnikanlagen eingesetzt werden. Die Montage und Installation verschiedenster Einrichtungen zur Verteiler-, Schalt-, Steuer-. Melde- und Regelfunktion elektrischer Maschinen, sowie die Prüfung, Messung und Einstellung verschiedenster Geräte gehören in das Aufgabengebiet des/der Energieelektronikers/in - Betriebstechnik. Die Inbetriebnahme von Energietechnischen Anlagen und das Überprüfen der Schutz- und Sicherheitsfunktionen sowie die Fehlerbestimmung durch systematisches Eingrenzen der Fehlerquellen sind Teilbereiche des Berufsbildes der Energieelektroniker/innen - Betriebstechnik. Selbstverständlich beinhaltet der Beruf des/der Energieelektronikers/in - Betriebstechnik auch die Instandhaltung der jeweiligen energietechnischen Anlagen. Der spätere Arbeitsplatz ist meist ebenfalls in Industriezweigen, die energietechnische Anlagen und Maschinen herstellen oder in Betrieben, in denen die Wartung der installierten Anlagen übernommen wird. [nach oben]

Stellenangebote in Düren, Rheinland

Technische Standortleitung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über etec Consult GmbH
Ort: Olpe
Vorzimmersekretär*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Ort: Düsseldorf
Kfz-Mechatroniker als Straßenwachtfahrer (w|m|d) mehr Info
Anbieter: ADAC e.V.
Ort: Frankfurt am Main
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die interdisziplinäre Komfortstation mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf
Finanz- / Kreditorenbuchhalter (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Wilhelm Gienger KG
Ort: Kornwestheim