Gehaltsvergleich

Erzieher/in - Kinderdorf in Mönchengladbach

Der Erzieher bzw. die Erzieherin im Kinderdorf schlüpfen im Kinderdorf in die Rolle eines Elternteils für Kinder, deren Eltern sich aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mehr um ihre Nachkommen kümmern können. In einem Kinderdorf leben die Kinder in kleinen Gemeinschaften, denen jeweils ein oder zwei Erzieher vorstehen. Eines der Hauptziele des Erziehers bzw. der Erzieherin im Kinderdorf ist es, den Kindern trotz aller Widrigkeiten in ihrem Leben ein festes Umfeld und ein familienähnliches Gefüge zu geben. Der Erzieher oder die Erzieherin übernimmt alle "mütterlichen" Pflichten, wie die Organisation des Haushalts, Hausaufgabenbetreuung und die Betreuung der Kinder mit all ihren Sorgen. Da die Kinder aus schwierigen familiären Verhältnissen stammen oder bereits früh zu Waisenkindern wurden, ist hierfür eine fundierte pädagogische und erzieherische Ausbildung Voraussetzung. Die Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin dauert in der Regel 3 Jahre und umfasst theoretische Inhalte wie auch verschiedene Praktika. Als Grundvoraussetzungen sollten Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Durchsetzungsvermögen mitgebracht werden.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Erzieher/in - Kinderdorf in Mönchengladbach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Mönchengladbach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.02.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 5 Gehaltsdaten für den Beruf Erzieher/in - Kinderdorf in Mönchengladbach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.100,00 3.900,00 2.565,64
Netto 1.408,31 2.596,44 1.706,74
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Königswinter 78 2.000,00 2.133,33 2.045,62 13
Duisburg 34,1 1.846,15 2.811,11 2.486,46 11
Köln 46,8 1.416,00 2.865,33 2.046,93 11
Dortmund 80,1 1.397,00 2.228,57 1.872,75 10
Hagen (Westfalen) 73,9 1.342,00 1.366,00 1.359,60 5
Heinsberg, Rheinland 28,6 2.750,80 2.750,80 2.750,80 4
Düsseldorf 23,3 1.800,00 2.577,44 1.994,36 4
Kleve, Niederrhein 67,8 1.913,04 2.400,00 2.165,30 3
Schwalmtal, Niederrhein 11,8 750,00 2.800,00 1.915,55 3
Hilden 35,1 3.166,67 3.277,78 3.240,74 3

Infos über Mönchengladbach

Mönchengladbach war lange Zeit ein wichtiger Standort der Textil- und Bekleidungsindustrie. Auch heute sind noch einige Unternehmen dieser Branche in der Stadt vorhanden. Andere Unternehmen sind allerdings im Bereich des Maschinenbaus, in der Elektrotechnik und im Transportwesen tätig. Auch die Bedeutung des Tourismus in der Stadt ist nicht vernachlässigbar. Die Stadt zieht mit ihren vielen Parks, der Altstadt, denkmalgeschützten Gebäuden und vielen Theater- und Musikdarbietungen viele Besucher an. Die Medienlandschaft der Stadt setzt sich aus regionalen Radio- und Printmedien zusammen. In der Stadt verkehren öffentliche Linienbusse. Für den internationalen Luftverkehr steht der Flughafen Düsseldorf zur Verfügung, der nicht weit entfernt ist.

Stellenangebote in Mönchengladbach

Prozessmanager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: VPV Versicherungen
Ort: Köln
Pflegehilfskräfte mit 1-jähriger Ausbildung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Gesellschaft für diakonische Einrichtungen in Hessen und Nassau mbH
Ort: Darmstadt
Serviceberater Zahlungsverkehr (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Finanz Informatik GmbH & Co. KG
Ort: Hannover
Oberin der DRK-Schwesternschaft Lübeck e.V. und Mitgeschäftsführerin des Krankenhauses Rotes Kreuz Lübeck - Geriatriezentrum (m|w|d) mehr Info
Anbieter: DRK-Schwesternschaft Lübeck e.V. über Kienbaum Consultants International GmbH
Ort: Lübeck
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für unsere Wahlleistungsstation mehr Info
Anbieter: Rems-Murr-Kliniken gGmbH
Ort: Schorndorf